Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Wolfram A. Günther (†90): Schauspieler nach Verkehrsunfall gestorben

Mit 90 Jahren  

Schauspieler Wolfram A. Günther nach Verkehrsunfall gestorben

15.04.2020, 07:40 Uhr | rix, t-online.de

Wolfram A. Günther (†90): Schauspieler nach Verkehrsunfall gestorben. Wolfram A. Günther: Der Schauspieler wurde 90 Jahre alt. (Quelle: imago images / Lindenthaler)

Wolfram A. Günther: Der Schauspieler wurde 90 Jahre alt. (Quelle: imago images / Lindenthaler)

Im Juli 2019 feierte Wolfram A. Günther seinen 90. Geburtstag. Neun Monate später ist der beliebte TV-Star tot. Der Schauspieler starb an den Folgen eines tragischen Unfalls.

Seit den Sechzigerjahren stand er vor der Kamera. Wolfram A. Günther drehte für zahlreiche Fernsehproduktionen wie "Derrick", "Der Alte", "Die Wache" oder "Forsthaus Falkenau". Zuletzt spielte der 90-Jährige in der Serie "Siska" mit. Das war im Jahr 2007. Jetzt, 13 Jahre später, ist Wolfram A. Günther tot.

Der gebürtige Dresdner ist in seiner Wahlheimat München an den Folgen eines Unfalls gestorben. Im März ist der Schauspieler von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Operation verlief zwar erfolgreich, doch von den Strapazen hat sich der Darsteller nicht mehr erholen können. Er hatte "offensichtlich nicht mehr die Kraft, um wieder auf die Füße zu kommen", so enge Freunde im Gespräch mit der "Abendzeitung".

Beisetzung im kleinen Kreis

Am 8. April ist Wolfram A. Günther im Alter von 90 Jahren gestorben. Von seinem Tod erfuhren seine Freunde jedoch erst später. Sie hatten sich gewundert, warum der Schauspieler telefonisch nicht mehr zu erreichen war. Seine Beisetzung soll nun in einem kleinen Kreis stattfinden.

Wolfram A. Günther hatte seine Schauspielkarriere mit 19 Jahren am Theater begonnen. Der Bühne blieb er auch neben seinen TV-Produktionen treu. So spielte er zum Beispiel in dem Stück "My Fair Lady" mit. 2018 feierte der Schauspieler dann sein 70. Bühnenjubiläum. Bis zu seinem Tod gehörte Wolfram A. Günther zum Ensemble der Komödie im Bayerischen Hof. Dort spielte er in Stücken wie "Mich hätten Sie sehen sollen", "Feuerwerk" oder "Arsen und Spitzenhäubchen" mit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal