Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Sascha Heyna muss "Promi Big Brother" verlassen

Von t-online, sow

Aktualisiert am 24.08.2020Lesedauer: 2 Min.
"Promi Big Brother": Sascha Heyna sammelte in der Nominierungsrunde vier Stimmen.
"Promi Big Brother": Sascha Heyna sammelte in der Nominierungsrunde vier Stimmen. (Quelle: Sat.1)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Der nĂ€chste Kandidat hat "Promi Big Brother" verlassen. Am Sonntag traf es den QVC-Moderator Sascha Heyna. Der 45-JĂ€hrige zog gegen Ikke und Ramin den KĂŒrzeren – und sorgte anschließend fĂŒr einen emotionalen Moment.

Am Sonntag kam es zur ersten offenen Nominierungsrunde. Alle Bewohner versammelten sich in der Arena. Dort wurde ihnen offeriert, dass sie nur mĂ€nnliche Kandidaten wĂ€hlen dĂŒrfen. Aaron war wegen eines vorangegangen Spiels geschĂŒtzt, Ikke bereits gesetzt. Nur noch Sascha, Ramin, Mischa, Werner und Katy BĂ€hm konnten Ikke fĂŒr das Publikumsvoting folgen.


"Promi Big Brother": Erinnern Sie sich an diese Gewinner?

Erste Staffel, 2013: Schauspielerin Jenny Elvers
Zweite Staffel, 2014: YouTube-Star und Ex-"Wer wird MillionÀr?"-Kandidat Aaron Troschke
+7

Am Ende hatten sowohl Sascha als auch Ramin vier Stimmen. Damit wurden sie gemeinsam mit Ikke fĂŒr die Zuschauervotings aufgestellt. Aus dem MĂ€rchenland rausgewĂ€hlt wurde schließlich Sascha. Der 45-JĂ€hrige nahm es mit Fassung und rannte in Rekordzeit aus dem MĂ€rchenschloss in das Studio zu Jochen Schropp und Marlene Lufen. Doch sein Ziel war ein anderer.

"Promi Big Brother": Ramin Abtin kam auf vier Stimmen bei den Nominierungen.
"Promi Big Brother": Ramin Abtin kam auf vier Stimmen bei den Nominierungen. (Quelle: Sat.1)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.


Sascha lief direkt zu seinem Freund Markus. Noch in der Arena kam es zu einer innigen Umarmung und einem Kuss. Das Paar herzte sich und ließ seinen GefĂŒhlen nach der 17-tĂ€gigen Trennung freien Lauf. Das Moderatoren-Duo kam ĂŒberhaupt nicht dazu, Sascha nach seiner GefĂŒhlswelt zu befragen – zu sehr war der mit seinem Lebenspartner beschĂ€ftigt.

Katy BĂ€hm wĂ€hlt ĂŒberraschend Sascha Heyna

Sascha Heyna hatte wĂ€hrend der "Promi Big Brother"-Staffel offen ĂŒber seine HomosexualitĂ€t gesprochen und sich erstmals öffentlich dazu bekannt. Der Transgender-Kandidat Katy BĂ€hm hatte deshalb immer betont, Sascha wegen seiner sexuellen Orientierung und aus SolidaritĂ€t vor dem Rauswurf schĂŒtzen zu wollen. Doch am Ende war es auch die Stimme von Katy bei den Nominierungen, die Sascha gemeinsam mit Ramin und Ikke in die Telefonabstimmungen brachte – und letztendlich sein Ausscheiden einleitete.

Ab jetzt fliegt tÀglich ein Kandidat oder eine Kandidatin raus. Bereits am Freitag steht das Finale der diesjÀhrigen "Promi Big Brother"-Staffel an.

Weitere Artikel


Aktuelle Wohnsituation:
Wald: Werner, Ikke, Mischa, Simone, Katy
Schloss: Kathy, Emmy, Aaron, Ramin, Sascha
Exit: Claudia, Jenny, Senay, Jasmin, Alessia, Elene, Udo, Adela und Sascha.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
TV-Serien und Filme
Alles was zÀhltGZSZPolizeiruf 110Tatort


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website