Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Grill den Henssler": Ungenießbare Bänder auf Christian Rachs Teller

"Grill den Henssler"  

Ungenießbare Bänder auf Rachs Teller: "Jetzt kommt die Enttäuschung"

24.08.2020, 09:02 Uhr | mbo, t-online

"Grill den Henssler": Ungenießbare Bänder auf Christian Rachs Teller. Christian Rach: Er hatte zwei Bänder auf seinem Teller – unabhängig davon hat es ihm aber trotzdem geschmeckt. (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)

Christian Rach: Er hatte zwei Bänder auf seinem Teller – unabhängig davon hat es ihm aber trotzdem geschmeckt. (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)

In der Kochecke von Profi Steffen Henssler kann es durchaus hektisch werden. Vielleicht landete deshalb etwas auf dem Teller von Juror Christian Rach, das da nicht hingehörte. Außerdem gab es einige Premieren in der Vox-Show.

Steffen Henssler trat in der aktuellen Ausgabe seiner Show "Grill den Henssler" gegen Nicolas Puschmann, bekannt aus der Datingshow "Prince Charming", Schlagersängerin Vanessa Mai und Comedian Markus Krebs an. Gegen ersteren kochte er die Vorspeise und gleich bei dieser passierte Hensslers Malheur: zwei Bänder hatten sich auf den Teller von Christian Rach verirrt. Und der ist ja nun mal bekannt dafür, besonders kritisch zu sein. Doch trotz nicht essbarer Zutat zeigte er sich gelassen. 

Es war der Abend der Premieren bei "Grill den Henssler". Der Hamburger Sternekoch Yannic Stockhausen war zum ersten Mal als Kochcoach dabei. Für Puschmann und Krebs war es ebenfalls der erste Auftritt in der Show. Nur Vanessa Mai hat bereits Erfahrung. Aber zurück zur Vorspeise.

Yannic Stockhausen: Er ist der neue Kochcoach bei "Grill den Henssler". (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)Yannic Stockhausen: Er ist der neue Kochcoach bei "Grill den Henssler". (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)

Meeresfrüchte mit Spargel und Wachtelei wollte Nicolas Puschmann, der vorab mit t-online.de über Männerliebe und Politik sprach, der Jury zum Start kredenzen. Also musste auch Steffen Henssler dieses Gericht servieren. "Das teuerste Gericht der Staffel", kündigte Moderatorin Laura Wontorra an. Reiner "Calli" Calmund wandte sich an seinen Kollegen Christian Rach, mit dem er sich in der vergangenen Woche noch uneins war, und meinte: "Da ist die Latte aber auch ganz hochgelegt." 

"Ich hätte sonst zehn gegeben"

Rainer Calmund und Mirja Boes verteilten sowohl an Steffen Henssler als auch an Nicolas Puschmann gute Wertungen. Christian Rach gab dem roten Teller, auf dem das Gericht des Kuppelshow-Stars serviert wurde, sieben Punkte. Als er sich dem blauen Teller zuwandte, sagte er: "Und jetzt kommt es natürlich. Die Enttäuschung. Warum Enttäuschung? Der Spargel lag da, war wunderbar gebraten, schön angerichtet [...]. Alles hervorragend in der Produktqualität, saftig gebraten", erklärte Rach ausschweifend. Um dann auf ein Makel zu sprechen zu kommen: "Leider wurde bei der Königskrabbe vergessen, diese zwei Bänder herauszuziehen. Deswegen gibt es enttäuschende neun Punkte, ich hätte sonst zehn gegeben." 

Steffen Henssler bei der Zubereitung seiner Vorspeise: Dabei hat er etwas vergessen. (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)Steffen Henssler bei der Zubereitung seiner Vorspeise: Dabei hat er etwas vergessen. (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)

Da hatten wahrscheinlich Publikum und die Anwesenden im Studio eine schlechtere Punktzahl erwartet. Der frühere Restauranttester hat es wohl bewusst spannend gemacht."Dass gerade du diesen Teller kriegst, ist auch klar", meinte Steffen Henssler an Christian Rach gewandt. Mirja Boes erklärte aber, sie hätte die Bänder auch serviert bekommen. Letztlich bekam Henssler 27 Punkte, Puschmann 24. 

Markus Krebs' Hauptgericht (Gefüllte Frikadellenschnitte und Kartoffelstroh) bekam nur 13 Punkte. Hensslers 24 – auch hier ließ Rach neun Punkte springen. Vanessa Mai zog das Kochniveau noch mal an. Die Sängerin bekam für ihr Dessert (Karamellisierter Knollensellerie mit Blüten und Crumble) insgesamt 21 Punkte und konnte Steffen Henssler (19 Punkte) im Abschlussgang besiegen. 

Gewonnen hat diese Folge am Ende aber dann doch Steffen Henssler mit 89 zu 79 Punkten und so an seine Siegesserie der vergangenen Wochen angeschlossen. Obwohl er alle drei Küchencompetitions gegen die prominente Konkurrenz verloren hat. 

Verwendete Quellen:
  • "Grill den Henssler" vom 23. August 2020
  • eigene Recherchen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal