• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Einsachaltquoten: "Die Kanzlei" schafft sie alle


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextBerlusconi kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

"Die Kanzlei" schafft sie alle

Von dpa
Aktualisiert am 02.09.2020Lesedauer: 1 Min.
"Die Kanzlei" mit Sabine Postel als Isa von Brede und Herbert Knaup als Markus Gellert gewann den Fernsehabend für sich.
"Die Kanzlei" mit Sabine Postel als Isa von Brede und Herbert Knaup als Markus Gellert gewann den Fernsehabend für sich. (Quelle: Georg Wendt/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - "Die Kanzlei" hat sich am Dienstagabend bei den Fernsehzuschauern durchgesetzt. 5,04 Millionen (18,1 Prozent) schalteten die Anwaltsserie ab 20.15 Uhr im Ersten ein.

Im Anschluss blieben bei der Klinikserie "In aller Freundschaft" 4,52 Millionen (16,6 Prozent) dran. Die ZDF-Wissenschaftsdokumentation "Deutschland und der Klimawandel" wollten 2,75 Millionen (9,9 Prozent) sehen.

Die RTL-Show "Mario Barth deckt auf!" erreichte 2,46 Millionen Zuschauer (9,1 Prozent). Mit dem Krimi "München Mord - Wir sind die Neuen" auf ZDFneo verbrachten 1,64 Millionen (5,9 Prozent) den Abend.

Sat.1 strahlte die Actionserie "MacGyver" aus, 1,16 Millionen (4,2 Prozent) waren an den Bildschirmen dabei. Die französische Gesellschaftskomödie "Monsieur Claude und seine Töchter" auf Kabel eins guckten 1,04 Millionen (3,8 Prozent).

Die RTLzwei-Realitydoku "Hartz und herzlich" sahen 1,02 Millionen Zuschauer (3,8 Prozent), die ProSieben-Rankingshow "Darüber redet die Welt: Die unfassbarsten TV-Momente" 960.000 (3,7 Prozent) und die Vox-Dokusoap "Altes Haus sucht Mitbewohner" 760.000 Zuschauer (2,9 Prozent).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Natascha Ochsenknecht beobachtet Promis beim Sex
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
DeutschlandIn aller FreundschaftRTL
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website