• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Einschaltquoten: ARD und ZDF Quotensieger mit Show und Krimi


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWen hohe Energiekosten besonders treffenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für einen TextFormel 1? Klare Ansage von SchumacherSymbolbild für einen TextÖl-Gigant macht RekordgewinnSymbolbild für einen TextWilde Schlägerei bei Landesliga-DerbySymbolbild für einen TextUS-Comedian stirbt mit 32 JahrenSymbolbild für einen TextTesla: Bestellstopp für ein ModellSymbolbild für einen TextSarah Connor begeistert im SommerlookSymbolbild für einen TextKrawalle in Köln – Bierwagen brenntSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt-Produkte erbgutschädigendSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

ARD und ZDF Quotensieger mit Show und Krimi

Von dpa
Aktualisiert am 22.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Kommissar Robert Anders (Walter Sittler) ermittelte noch einmal am Meer.
Kommissar Robert Anders (Walter Sittler) ermittelte noch einmal am Meer. (Quelle: Marion von der Mehden/ZDF/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Die mit Abstand meisten Fernsehzuschauer haben sich am Samstagabend entweder für bunte Unterhaltung oder die Fortsetzung einer Krimireihe entschieden.

6,16 Millionen sahen in der ARD zur besten Sendezeit die abendfüllende Spieleshow "Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell" mitdem Moderator Kai Pflaume. Das entsprach einem Marktanteil von 20,7 Prozent. Das ZDF zeigte den Krimi "Der Kommissar und das Meer: Aus glücklichen Tagen" mit Walter Sittler als einem der dienstältesten Ermittler im deutschen Fernsehen und hatte 6,47 Millionen Zuschauer. Diese vorletzte Episode der Reihe brachte dem Zweiten eine Quote 19,9 Prozent.

Die RTL-Castingshow "Das Supertalent" um die Jury von Dieter Bohlen zog 2,75 Millionen Menschen (8,9 Prozent) vor die Bildschirme. ProSieben setzte mit "Schlag den Star" ebenfalls auf Show, die sich im Schnitt 1,33 Millionen (5,9 Prozent) ansahen. Auf Sat.1 lief das US-Fantasymärchen "BFG - Big Friendly Giant" mit 1,38 Millionen Zuschauern (4,4 Prozent). Der französischen Actionfilm "96 Hours - Taken 3" auf Vox hatte 1,41 Millionen Zuschauer (4,4 Prozent).

RTLzwei brachte den US-Actionfilm "Twister", den 910.000 Menschen einschalteten (2,9 Prozent). Im Schnitt 730.000 Zuschauer interessierte sich auf Kabel eins für eine weitere Folge der US-Krimiserie "Hawaii Five-0", was dem Sender eine Quote von 2,3 Prozent einbrachte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Der öffentlich-rechtliche Rundfunk steht auf der Kippe
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
ARDEinschaltquoteKai PflaumeZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website