Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Kolumne - Janna Halbroth >

Heidi Klums Geheimplan enthüllt: Tochter Leni macht's

MEINUNGAb hier nur Trash  

Tochter Leni enthüllt Heidi Klums Geheimplan

12.12.2020, 13:01 Uhr
 (Quelle: ProSieben)
Heidi Klum und Tochter Leni: Ihr erstes gemeinsames Interview

Es ist die Enthüllung des Jahres: Heidi Klum zeigt ihre Tochter Leni. Gemeinsam zieren die beiden die Januar/Februar-Ausgabe der deutschen "Vogue". Zudem gibt die 16-Jährige ist erstes Interview und spricht über ihr Leben, ihre Mutter und ihre Ziele. (Quelle: ProSieben)

"Liebe mit meiner Mama zu arbeiten": Hier sehen Sie das erste Interview von Heidi Klum und ihrer Tochter Leni. (Quelle: ProSieben)


16 Staffeln "Germany's next Topmodel" sind noch lange nicht das Ende. Für den Fortbestand der Castingshow hat Heidi klummheimlich hart gearbeitet und wir alle haben es nicht kommen sehen.  

Dezent und still hat uns Heidi Klum ihren Masterplan untergejubelt. Hat uns ganz langsam und behutsam an ihre Entertainment-Armee gewöhnt, uns von ihr abhängig gemacht. Dumm ist sie nicht, die Klum – und so haben wir jetzt ganz plötzlich, ohne es zu wissen, den Salat, der Modelmündern so schnell nicht auf den Tisch käme. Denn der hat es in sich mit einer geballten Ladung Ballaststoffen, mit gemeinen Fetten und allem, was dazugehört. Er offenbart uns nämlich die Zukunft, die da heißt: "Germany's next Topmodel" wird nie, aber auch wirklich niemals nie, enden. 

Klein Klum will übernehmen

Leni Klum: Die 16-Jährige will bald auch Fotos verteilen.  (Quelle: Chris Colls für VOGUE Deutschland/dpa)Leni Klum: Die 16-Jährige will bald auch Fotos verteilen. (Quelle: Chris Colls für VOGUE Deutschland/dpa)

Die Nachricht schlug ein wie eine echte Klum-Kalorienbombe: Leni Klum, älteste Tochter des Klumschen Klans, erschien jüngst erstmals auf einem Magazintitel. Zusammen mit ihrer Mutter guckt die 16-Jährige uns nun mit ihren unschuldigen Rehaugen vom "Vogue"-Cover aus an. Sie steht bald in allen Regalen bereit, wartet auf ihren Einsatz, und der ist groß. Leni möchte nämlich einst das Imperium ihrer Mutter übernehmen, wie sie uns nun nebst hübscher Mutter-Tochter-Foto-Premiere wissen lässt. Wenn Mama genug davon hat, "Ich habe leider kein Foto für dich" in zerbrechliche, schöne Mädchengesichter zu quaken, dann steht die Ablöse schon hinter ihr. Das will dann – in einer nicht näher bestimmten Zukunft – Klein Klum übernehmen. Ist doch wohl klum-klar. 

Heidi hat uns stets richtig gefüttert 

Wie konnten wir das nicht kommen sehen? Seit Jahren schon warf uns Heidi doch immer wieder kleine Häppchen hin, gewöhnte uns langsam an ihre Brut, wie McDonald's kleine Kinder mit dem Happy-Meal. Früh anfangen, damit ein Leben ohne kaum vorstellbar wird. So servierte uns Heidi immer fein portioniert eine Prise aus dem Klum-Haushalt. Nie übermäßig, damit wir nicht ersatten. Immer nur gerade so viel, dass wir Lust darauf bekamen. Eine kleines Foto von ihr und ihren vier Kindern im weihnachtlich dekorierten Schlafzimmer, bei dem wir nur die Söckchen der Gang sehen. Ein Video einer Gartenparty, das die Klum-Kinder nur vermummt zeigt, ihren wahren Glamour nur erahnen lässt. 

Und nun ist das erste Klüken – das Klum-Küken – geschlüpft, um fortan die Medienherrschaft der Mutter anzutreten. Wer gedacht hat, 15 Staffeln "Germany's next Topmpodel", die 16. gerade in the Making, seien genug, der hat die Kleichung – die Klum-Gleichung – eben ohne die Klum gemacht. Heidi ist größer als ein Leben, größer als eine Generation und größer als nur eine gewöhnliche Sendespanne einer normalen Sendung.

Heidi kann mehr, länger und besser. Ihre Modelshow wird wohl nicht nur sie überleben, sondern uns alle. Vier Klum-Sprösse stehen bereit, ein Imperium zu erben und diese Sprösse werden neue Sprösse gebären und so wird das Ganze immer weitergehen. So lange die Menschen Hunger auf die klumschen Häppchen haben, wird es einen oder eine Klum geben, der sie nährt.  

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal