Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Eddie Murphy: Erste Fotos von "Der Prinz von Zamunda"-Fortsetzung

Comeback nach 32 Jahren  

Erste Fotos von "Der Prinz von Zamunda"-Fortsetzung

18.12.2020, 17:59 Uhr | dpa, spot on news, mbo, t-online

Eddie Murphy: Erste Fotos von "Der Prinz von Zamunda"-Fortsetzung. Die Schauspieler Arsenio Hall (l.) und Eddie Murphy in einer Szene aus "Coming 2 America". (Quelle: dpa/Courtesy Of Amazon Studios)

Die Schauspieler Arsenio Hall (l.) und Eddie Murphy in einer Szene aus "Coming 2 America". (Quelle: Courtesy Of Amazon Studios/dpa)

Nach vielen Jahren des Wartens steht Prinz Akeem ein neues Abenteuer bevor. Wie sich Eddie Murphy in "Der Prinz aus Zamunda 2" wohl machen wird, können Fans jetzt auf ersten veröffentlichten Bildern begutachten.

Eddie Murphy ist zurück – in seiner Kultrolle als Prinz Akeem aus Zamunda. Über 30 Jahre nachdem "Der Prinz aus Zamunda" weltweite Kinoerfolge feierte, dürfen sich Fans endlich auf die Fortsetzung freuen. Der mit Spannung erwartete Film erscheint am 5. März 2021 bei Amazon Prime Video. Erste Bilder und damit einen kleinen, aber feinen Vorgeschmack gibt es schon jetzt.

"Prinz Akeem ist zurück", heißt es auf Instagram, mit dem augenzwinkernden Hinweis, dass es "nur" 32 Jahre gedauert habe. In dem Originalfilm von 1988 spielte Murphy den afrikanischen Prinzen, der zur Brautschau nach New York reist. Die Regie führte John Landis.

In der Fortsetzung "Der Prinz von Zamunda 2" (Originaltitel "Coming 2 America") von Regisseur Craig Brewer kehrt Akeem, jetzt König, in die USA zurück, um einen lange verlorenen Sohn aufzuspüren. Arsenio Hall ist erneut in der Rolle als Akeems bester Freund an Bord, der auch Jahrzehnte später noch denselben skeptischen Blick beherrscht.

"Der Prinz aus Zamunda 2" trumpft mit weiteren altbekannten Gesichtern auf. Nicht nur Murphy und Hall sind wieder mit dabei. Earl Jones spielt erneut den Vater des Prinzen. Auch Shari Headley als Lisa, John Amos als deren Vater Cleo McDowell sowie Louie Anderson kehren zurück. Natürlich darf auch die lebensfrohe Barbershop-Crew nicht fehlen. 

Arsenio Hall und Eddie Murphy als John Landis Semmi und Prinz Akeem im Jahr 1988. (Quelle: imago)Arsenio Hall und Eddie Murphy als John Landis Semmi und Prinz Akeem im Jahr 1988. (Quelle: imago)

Wesley Snipes soll als neue Figur einen General spielen, der einen Nachbarstaat in Afrika regiert. Und Jermaine Fowler spielt den Sohn von Prinz Akeem, der im New Yorker Bezirk Queens zu Hause ist. Ihn soll er ausfindig machen und zu einem würdigen Kronprinzen aufbauen. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Instagram: Profil von PrimeVideo
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal