Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Djamila Rowe ekelt sich vor Bastian Yottas bestem Stück

"Ich habe ein Trauma"  

Djamila Rowe ekelt sich vor Bastian Yottas bestem Stück

25.01.2021, 06:47 Uhr | JaH, t-online

Bea Fiedler: Sie kämpft in der Dschungelshow um das "Goldene Ticket". (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)
Dschungelshow: Djamile Rowe ekelt sich vor Yottas bestem Stück

Djamila Rowe hat schon bei einigen Shows im deutschen Fernsehen mitgemacht. Im deutschen Dschungel berichtet sie nun von einem traumatischen Erlebnis mit dem unbekleideten Bastian Yotta. (Quelle: RTL)

Traumatisches Erlebnis: Djamila Rowe erzählt, warum sie sich vor dem besten Stück von Bastian Yotta ekelt. (Quelle: RTL)


Die Dschungelshow hat jetzt drei neue Kandidaten. Unter ihnen ist auch Djamila Rowe und die plaudert gleich direkt zu Beginn aus dem Nähkästchen: Ein Promi hinterließ mit seinem besten Stück bei der Realitydarstellerin einen bleibenden Eindruck.  

Bei "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" zogen am Freitag Xenia von Sachsen, Filip Pavlovic und Djamila Rowe ins Tiny House ein. Letztere steht schon seit rund 20 Jahren im Rampenlicht, mal mehr, mal weniger, und hat dementsprechend viel zu erzählen. 

2017 war die heute 53-Jährige zum Beispiel in der Kuppelshow "Adam sucht Eva" dabei. In der Promi-Version der Sendung nahm Djamila unter anderem zusammen mit Bastian Yotta teil. Grundpfeiler des Formats: Alle Kandidaten lernen sich nackt kennen. 

Diese Tage sind der Berlinerin auch heute noch sehr präsent im Kopf. "Ich habe ein Trauma, was einen Penis betrifft", beginnt sie zu erzählen. Das wollen ihre Mitkandidaten dann doch genauer wissen. "Der Penis von Yotta, der ist riesengroß und steht ständig", führt Djamila ihre Erfahrungen aus. Ihren Bericht sehen Sie auch oben im Video oder hier

Bastian Yotta: Der Auswanderer war 2017 bei "Adam sucht Eva" dabei.  (Quelle: imago images / brennweiteffm)Bastian Yotta: Der Auswanderer war 2017 bei "Adam sucht Eva" dabei. (Quelle: imago images / brennweiteffm)

"Der hat den nicht unter Kontrolle"

"Der hatte den nicht unter Kontrolle", versichert das selbst ernannte Partyluder über Yotta und sein bestes Stück. "Du brauchtest den nur einmal kurz am Arm berühren, dann stand der schon. Das ist ekelhaft." Das finden auch Xenia und Filip und so wird das Thema Yotta dann auch ganz schnell ad acta gelegt. 

Zum Glück hat Djamila noch jede Menge andere Geschichten zu erzählen. Als die anderen wissen wollen, was sie in ihrem Leben bereut, antwortet sie: "Ammer-Partys oben ohne mit Jürgen Drews im Arm." Im Alter von 30 Jahren habe sie sich öfter mal halbnackt auf Partys gezeigt, jetzt sei sie aber 53 und mache so etwas nicht mehr.

Brust-Operationen und Lippen als Markenzeichen 

Auch über ihre berühmten Lippen äußert sich der Realitystar gerne. Sie bekomme zwar jede Menge negative Kommentare dafür, die "Schlauchbootlippen" seien aber mittlerweile nun einmal ihr Markenzeichen. Wie oft sie diese schon hat aufspritzen lassen, das weiß Djamila nicht mehr: "Meine Lippen habe ich so oft schon machen lassen, das kann ich in Zahlen gar nicht ausdrücken. Ich mache das schon so lange", erklärt sie.  

Ihre Brüste hat sie dagegen "nur" vier Mal operieren lassen. "Meine coolste Brust-OP war in der Schweiz unter freiem Himmel auf einem Boot", erzählt sie. "Der Arzt war spezialisiert auf Open-Air. Das war ohne Vollnarkose", so Djamila. Langweilig wird es mit dieser Dame wohl nicht so schnell. 

Verwendete Quellen:
  • RTL: "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" vom 24. Januar 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal