Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Harry Potter"-Serie in der Planung? Diese Details sind bekannt

Gerüchteküche brodelt  

"Harry Potter"-Serie ist in der Planung

26.01.2021, 09:52 Uhr | sow, spot on news, t-online

"Harry Potter"-Serie in der Planung? Diese Details sind bekannt. Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint: Das "Harry Potte"-Trio sorgte für eine weltweite Euphorie, jetzt gibt es offenbar Pläne zur Neuauflage. (Quelle: imago images / Granata Images)

Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint: Das "Harry Potte"-Trio sorgte für eine weltweite Euphorie, jetzt gibt es offenbar Pläne zur Neuauflage. (Quelle: imago images / Granata Images)

Bekommt die "Harry Potter"-Reihe eine TV-Serie beim Streamingdienst HBO Max? Wie US-Medien berichten, laufen bereits erste Sondierungsgespräche. Was das für "Harry Potter"-Fans in Deutschland bedeutet.

Während Fans immer noch von einer Kino-Fortsetzung der "Harry Potter"-Reihe träumen, scheint ein anderes Format immer wahrscheinlicher zu werden. Wie das US-Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet, arbeitet der Streamingdienst HBO Max offenbar an einer Fernsehserie rund um die Schüler des Zaubererinternats Hogwarts.

Demnach hätten sich die Verantwortlichen mit diversen Drehbuchautoren getroffen, um über Ideen einer möglichen Umsetzung zu sprechen. Das ganze Projekt sei in einer "extrem frühen Phase", so ein Insider gegenüber der Seite. Bislang sei noch kein Autor verpflichtet worden und auch Castings für eine mögliche Besetzung würden noch in weiter Ferne liegen.

Auch Warner Bros., der Mutterkonzern von HBO Max, hält sich bedeckt. Gegenüber dem "Hollywood Reporter" sagte ein Sprecher auf Anfrage, dass keine "Harry-Potter-Serie in Arbeit" sei. Sollte der Bericht stimmen, und das Projekt noch in der Entwicklungspahse stecken, muss diese Aussage des Unternehmenssprechers nicht überbewertet werden. Käme die TV-Produktion übrigens irgendwann mal nach Deutschland, spräche vieles dafür, dass sie beim Bezahlsender Sky landet – der hat (noch) einen exklusiven Output-Deal mit HBO, womit garantiert ist, dass Sky Vorgriffsrecht auf exklusive HBO-Produktionen hat. So oder so: Die Fans der von J. K. Rowling ins Leben gerufenen Reihe werden sich noch sehr lange gedulden müssen, vor allem hierzulande.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal