Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelshow: Diese vier Promis kämpfen im Finale

Zwei weitere Stars sind raus  

Dschungelshow: Diese vier Promis kämpfen im Finale

28.01.2021, 23:22 Uhr | rix, t-online

Dschungelshow: Diese vier Promis kämpfen im Finale. Die Finalisten: Lars Tönsfeuerborn, Mike Heiter, Djamila Rowe und Filip Pavlovic. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Die Finalisten: Lars Tönsfeuerborn, Mike Heiter, Djamila Rowe und Filip Pavlovic. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Endspurt: Die Finalisten der Dschungelshow stehen fest. Am Freitagabend wird der Sieger gekürt. Einen Tag vorher wurde noch einmal aussortiert. Für zwei weitere Stars ist der Kampf um das "Goldene Ticket" vorbei.

Am Freitagabend findet das "grooooße Finale" der Dschungelshow statt. Vier Promis kämpfen dann ein letztes Mal um das "Goldene Ticket" und den Platz im Dschungelcamp 2022. Doch bevor es soweit ist, mussten sich die Sieger aus der dritten und vierten Gruppe am Donnerstagabend noch einmal in einer Dschungelprüfung beweisen.

In der Challenge "Läuft bei dir" mussten Botschaftsluder Djamila Rowe, Ex-"Bachelorette"-Teilnehmer Filip Pavlovic, Ex-"Prince Charming"-Kandidat Sam Dylan und "Temptation Island"-Star Christina Dimitriou in 14 Metern Höhe auf einem Laufband Sterne sammeln. Am erfolgreichsten war dabei Filip.

Christina und Sam sind raus!

Wer jedoch ins Finale zieht, das entscheidet immer das Publikum. Auch am Donnerstagabend sollten die Zuschauer wieder einmal für ihren Favoriten anrufen. Die zwei Promis mit den wenigsten Anrufen fliegen raus. Dieses Mal fiel die Wahl auf Sam und Christina. Für die beiden ist die Reise vorbei. Somit stehen Djamila und Filip im Finale. Dort treffen das Botschaftsluder und der Bachelorette-Boy auf "Love Island"-Star Mike Heiter und "Prince Charming"-Gewinner Lars Tönsfeuerborn.

Der Sieger der Dschungelshow darf im kommenden Jahr an der Jubiläumsstaffel von "Ich bin Star – Holt mich hier raus!" teilnehmen. 2022 schickt RTL die Promis wieder in den Dschungel nach Australien statt in einer Hütte in Hürth. Ein Kandidat steht übrigens schon fest. Lucas Cordalis gab am Mittwochabend bekannt, dass er ebenfalls an der Show teilnehmen wird – 18 Jahre nach dem Sieg seines Vaters.

Verwendete Quellen:
  • RTL: "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" vom 27. Januar 2021
  • RTL: "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" vom 28. Januar 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal