Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Die Höhle der Löwen": Rosa Backfeen begeistern Investoren – das Netz lästert

"Die Höhle der Löwen"  

Twitter-User lästern über rosa Backfeen

30.03.2021, 08:48 Uhr | spot on news, mbo, t-online

"Die Höhle der Löwen": Rosa Backfeen begeistern Investoren – das Netz lästert. "Die Höhle der Löwen": Gisela van Bebber und Sabine Kämper aus Monheim präsentieren ihre Back- und Dessertcreme "Back´o´Funny". (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)

"Die Höhle der Löwen": Gisela van Bebber und Sabine Kämper aus Monheim präsentieren ihre Back- und Dessertcreme "Back´o´Funny". (Quelle: TVNOW / Frank W. Hempel)

"Back'o'funny" heißt das Produkt, das zwei von oben bis unten in Rosa gehüllte Erfinderinnen bei "Die Höhle der Löwen" vorstellen. Ralf Dümmel und Co. zeigen sich angetan. Das Publikum jedoch lacht und meckert.

Gleich zu Beginn der zweiten "Die Höhle der Löwen"-Folge der neuen Staffel begeistern die beiden "Backfeen" Gisela Hüsges-Schnabel und Sabine Kämper Moderator Amiaz Habtu mit ihrem fröhlichen Look – einer rosa Küchenschürze mit farblich passendem Zauberstab, Feenflügeln und einem Cupcake auf dem Kopf.

Die Frauen in den außergewöhnlichen Outfits stoßen auch bei den Investoren auf Anklang. Die Zuschauer, die sich im Netz über die neue Episode der Show austauschen, finden indes reichlich Futter, um zu lästern. Die User auf Twitter reagieren, besonders auf die Looks, eher zynisch: 

Judith Williams ist auch weniger von den Outfits der Gründerinnen begeistert, sondern vielmehr von den leckeren Kuchen, die Teil der Präsentation von "Back'o'funny" sind. "Wenn die uns auffordern, 'Welcher Löwe will nach vorne?', dann musst du verdammt schnell laufen", witzelt sie im Gespräch mit Dümmel.

Bei der Verkostung sind dann nicht nur Williams, sondern auch die restlichen Investoren vom Produkt, einer hitze- und kältebeständigen Creme im Spritzbeutel, die problemlos mitgebacken werden kann und im Kuchenkern trotzdem flüssig bleibt, überzeugt. Im Sortiment haben die Backfeen bereits 25 verschiedene Ausführungen sowie eine Backmischung. Einige User im Netz äußern sich über die Inhaltsstoffe des Produktes, andere finden die Verpackung unzeitgemäß:

Doch so sehr sich die Leute auf Twitter auch pikieren, die beiden Backfeen bekommen am Ende, was sie wollen. 33.000 Euro für 33 Prozent der Firmenanteile wünscht sich das Gründerinnenduo. "Und das gesamte Kuchenbüffet können Sie auch haben", lockt es die Löwen zudem. Das lässt sich Ralf Dümmel nicht zweimal sagen, er will sofort auf den Deal eingehen. Aber auch Nils Glagau möchte ein Stück vom Kuchen. Den Zuschlag geben die beiden Unternehmerinnen schließlich Dümmel.

Nachdem viele Zuschauer erstaunt darüber sind, dass sich Dümmel und die beiden Erfinderinnen umarmen, betont der Investor auf Twitter übrigens noch einmal, dass die Dreharbeiten bereits vor der Corona-Pandemie stattgefunden haben, man sich deshalb noch nahe kommen und umarmen konnte. Demnach wurde der Pitch zu "Back'o'funny" schon vor über einem Jahr aufgezeichnet.

Verwendete Quellen:
  • "Die Höhle der Löwen" vom 29. März 2021
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Twitter-Suche #DHDL
  • Twitter: Profil von Ralf Dümmel
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: