HomeUnterhaltungTV

"The Crown"-Star Pip Torrens spielt in neuer Sky-Serie "The Nevers"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSelenskyj ruft Sicherheitsrat einSymbolbild für einen TextTodesursache der Queen bekanntSymbolbild für einen TextBierhersteller schließt StandortSymbolbild für einen Text"Time": Baerbock ist "aufstrebender Star"Symbolbild für einen TextPrinz Joachim kritisiert TitelentzugSymbolbild für einen TextInflation steigt auf 10,0 ProzentSymbolbild für einen TextCoca-Cola gegen Edeka: Neues UrteilSymbolbild für einen TextModekette gerät erneut unter DruckSymbolbild für einen TextBericht: BVB plant GehaltsrevolutionSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextGroßstadt soll Robotaxis bekommenSymbolbild für einen Watson TeaserLeni Klum macht privates GeständnisSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Pip Torrens: "Das Internet hat meine Karriere gerettet"

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 12.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Pip Torrens: Der britische Schauspieler war bereits in über 180 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.
Pip Torrens: Der britische Schauspieler war bereits in über 180 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit über 35 Jahren ist er in Hollywoodfilmen auf der Kinoleinwand zu sehen, doch zuletzt feierte Pip Torrens vor allem mit Streamingserien Erfolge. Wie die TV-Plattformen sein Leben verändert haben, hat er t-online verraten.

Er spielte bereits in über 180 Hollywoodproduktionen mit, war in Kinohits wie "The Danish Girl" und "Star Wars" zu sehen. Doch Pip Torrens' Paraderollen sind eindeutig historische Figuren. Eine seiner bislang größten Erfolge? Im Netflix-Hit "The Crown" schlüpft der Schauspieler seit 2017 in die Rolle von Sir Alan "Tommy" Lascelles, dem ehemaligen Privatsekretär von Queen Elizabeth II.

Zuvor war Torrens unter anderem in Joe Wrights Film-Drama "Stolz und Vorurteil" als Butler zu sehen, auch in Steven Spielbergs Kriegsfilm "Gefährten" sowie der Literaturverfilmung "Anna Karenina" konnte der 60-jährige Brite in der Vergangenheit glänzen. "Viele Teile unserer Geschichte eignen sich hervorragend dazu, sie jüngeren Generationen in Form von Serien näherzubringen", erklärt Pip Torrens im Interview mit t-online und betont: "Ich sage oft, dass das Internet meine Karriere gerettet hat. Dank der Beliebtheit von Serien wie 'The Crown' werden Charakterdarsteller wie ich jetzt plötzlich als richtige Schauspieler angesehen."

"Ich liebe es, in vergangenes Leben einzutauchen"

Serien mit historischem Hintergrund treffen auch privat seinen Geschmack. "Ich habe gerade die wundervolle Serie 'Babylon Berlin' gesehen, die ein perfektes Beispiel dafür ist, mit einer Reihe außergewöhnlicher Menschen eine außergewöhnliche Zeit unserer Geschichte auf spannende Art und Weise darzustellen. Plötzlich wissen wir ganz viel über diese faszinierende Periode, von der wir vor der Serie vielleicht nicht so viel wussten. Genau so etwas zieht mich immer an. Zudem liebe ich es, historische Figuren zu recherchieren und in ihr vergangenes Leben einzutauchen", so der Brite.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wiesn-Klassiker: Ente mit Blaukraut und Knödeln (Symbolfoto): Eine Zelt-Beleg sorgt für eine Debatte im Netz.
Rechnung für Mittagessen auf der Wiesn sorgt für Aufsehen

Natürlich sei er auch fasziniert von "echten Menschen, die außergewöhnliche Dinge tun – wie beispielsweise Wissenschaftler, die die Grenzen zwischen Raum und Zeit verschwimmen lassen. Was wir mittlerweile im Weltall tun, übersteigt meine wildeste Vorstellungskraft!"

"Es ist wundervoll, den Bösewicht zu spielen"

Die Mischung zwischen Superheldenepos und historischem Drama war es auch, die Pip Torrens für sein neuestes Projekt begeisterte: "The Nevers". In der Serie, die ab heute immer montags auf Sky Atlantic und über Sky Ticket auf Abruf zu sehen ist, schlüpft er in die Rolle des Lord Massen.

Pip Torrens schlüpft in der neuen Sky-Serie "The Nevers" in die Rolle des "Lord Massen".
Pip Torrens schlüpft in der neuen Sky-Serie "The Nevers" in die Rolle des "Lord Massen". (Quelle: HBO)

"Je mehr er sich nach Kontrolle und der Aufrechterhaltung der patriarchalischen Werte sehnt, desto mehr wird dem Zuschauer klar, dass er etwas versteckt. Es lohnt sich, seine Reise ganz genau zu beobachten", verrät der Schauspieler über seinen Charakter.

Ob es ihm Spaß macht, seine dunkle Seite auszuleben? "Es ist wundervoll, den Bösewicht zu spielen. In der Rolle des Fieslings kann man tun und lassen, was man will – und man kann Dinge sagen, die man normalerweise niemals aussprechen würde. Für mich hat das etwas therapeutisches", lacht Pip Torrens.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Gespräch mit Pip Torrens
  • IMDb: Profil von Pip Torrens
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elizabeth II.NetflixStar Wars
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website