Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Wer stiehlt mir die Show?": Shirin David moderiert trotz Knöchelbruch

Joko holt sich die Show zurück  

Publikum zollt Shirin David Respekt – sie moderierte verletzt

11.08.2021, 08:42 Uhr | mbo, t-online, spot on news

 (Quelle: ProSieben)
Shirin David bricht sich bei Moderation den Knöchel

Shirin David hatte bei den Proben für "Wer stiehlt Shirin David die Show?" einen Sturz und ging zunächst davon aus, dass sie sich den Fuß verstaucht hatte. Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wusste: Ihr Knöchel war gebrochen. (Quelle: ProSieben)

"Wer stiehlt mir die Show?": Shirin David brach sich bei den Proben unbemerkt den Knöchel, moderiert hier aber weiter. (Quelle: ProSieben)


Vor einer Woche hat sich Shirin David das ProSieben-Format von Bastian Pastewka erkämpft. Am Dienstagabend moderierte sie dann. Sie zog wohl unter Schmerzen durch und verlor letztlich gegen den ursprünglichen Namensgeber.

Am Dienstagabend stand auf ProSieben die Frage "Wer stiehlt Shirin David die Show?" im Mittelpunkt. Die Rapperin übernahm von Bastian Pastewka das Kommando, war dabei allerdings etwas eingeschränkt durch eine Verletzung bei der Probe. David erklärte, dass sie sich den Knöchel verstaucht habe, später wurde durch einem Einspieler offenbart, dass dieser sogar gebrochen war. Durchgezogen hat die 26-Jährige trotzdem und musste am Ende gegen den eigentlichen Sendungschef Joko Winterscheidt antreten.

In der Show verteilte Shirin David Donuts und Döner an die ratenden Männer und stieß damit bei Joko Winterscheidt, Bastian Pastewka, Teddy Teclebrhan und Wildcard-Kandidat Nico auf große Begeisterung. Teclebrhan musste schließlich zuerst gehen, danach musste Bastian Pastewka seine Niederlage akzeptieren. Winterscheidt und Nico lieferten sich den Kampf um den Einzug ins Finale. Am Ende konnte sich der Moderator durchsetzen.

Joko Winterscheidt: Er hat Shirin David die Show gestohlen. (Quelle: ProSieben / Max Beutler)Joko Winterscheidt: Er hat Shirin David die Show gestohlen. (Quelle: ProSieben / Max Beutler)

Denn auch im Showdown brillierte der 42-Jährige und erkämpfte sich pünktlich zum Staffelfinale, das am kommenden Dienstag (17. August) zu sehen sein wird, seine Show zurück. "Dann geht es um nichts Geringeres als um das Coverfoto auf dem ganz eigenen Rätselheft", kündigte der Sender bereits auf Twitter an. In der vergangenen Staffel wurde diese Ehre Elyas M'Barek zuteil.

"Sie ist mit jeder Folge sympathischer geworden"

In der vergangenen Woche hatte Bastian Pastewka als Moderator für große Begeisterung gesorgt. Doch auch Shirin konnte beim Publikum offenbar punkten. Auf Twitter sind zahlreiche positive Kommentare zu finden:

Auch dafür, dass sie mit Verletzung moderiert hat, gibt es Respekt: "Immer noch Hut ab, dass Shirin da mit einem frisch gebrochenen Knöchel steht", schreibt etwa jemand auf Twitter. Ein anderer User meint: "Chapeau, dass sie das mit dem Fuß durchzieht." Im Anschluss an die aufgezeichnete Show musste Shirin David übrigens sechs Wochen lang einen Gips tragen.

Verwendete Quellen:
  • "Wer stiehlt mir die Show?" vom 10. August 2021
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • Twitter-Suche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: