Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Wer stiehlt mir die Show?": Netz feiert Bastian Pastewka für seinen Auftritt

"Wer stiehlt mir die Show?"  

Darum wird Bastian Pastewka im Netz gefeiert

04.08.2021, 12:58 Uhr | spot on news, mbo, t-online

"Wer stiehlt mir die Show?": Netz feiert Bastian Pastewka für seinen Auftritt. Bastian Pastewka: Er moderierte die neue Ausgabe von "Wer stiehlt mir die Show?" – das Publikum zeigte sich sehr angetan. (Quelle: ProSieben / Max Beutler)

Bastian Pastewka: Er moderierte die neue Ausgabe von "Wer stiehlt mir die Show?" – das Publikum zeigte sich sehr angetan. (Quelle: ProSieben / Max Beutler)

Joko Winterscheidt konnte sich seine Show nicht zurückholen. Stattdessen wird Rapperin Shirin David von Bastian Pastewka übernehmen und die nächste Ausgabe moderieren. Erst einmal sorgte der Komiker aber für große Begeisterung.

Erst Joko Winterscheidt, dann Bastian Pastewka und jetzt Shirin David: Die Rapperin wird die kommende Ausgabe von "Wer stiehlt mir die Show?" auf ProSieben moderieren. Sie konnte sich im Finale gegen Pastewka durchsetzen, der Winterscheidt vor einer Woche die Sendung gestohlen hatte. Denn es gilt: Wer das Format gewinnt, wird zur Moderatorin beziehungsweise zum Moderator der folgenden Ausgabe und muss den erkämpften Job verteidigen. Das gelang Pastewka zwar nicht, dafür schaffte er es, das Publikum auf Twitter regelrecht in seinen Bann zu ziehen – und zwar durchweg.

Hier lesen Sie einige Reaktionen der Zwitschergemeinde:

Auch t-online-Redakteurin Janna Halbroth zeigt sich überaus erfreut über Pastewka als "Wer stiehlt mir die Show"-Moderator. Sie wünscht sich den 49-Jährigen einfach als Gastgeber jeglicher Formate im deutschen Fernsehen:

"Wenn jemand Fernsehen so kann, wie man's eigentlich gar nicht mehr hat"

Moderatorin Katrin Bauerfeind meinte etwa, dass das, was "was Pastewka an Unterhaltung aufs Showparkett schmeißt, mit so viel Herz und Hingabe", zu Tränen rühre, "so schön ist das, wenn jemand Fernsehen so kann und liebt, wie man's eigentlich gar nicht mehr hat".

Aber zurück zum Verlauf der Sendung: Wie gewohnt mussten drei Prominente – diesmal Joko Winterscheidt, Shirin David und Komiker Teddy Teclebrhan – sowie eine Wildcard-Kandidatin, in dieser Woche Laura, zahlreiche Spiele meistern, bevor eine Person gegen den diesmaligen Gastgeber Pastewka um die Show spielen durfte. Teddy Teclebrhan und Laura schieden zuerst aus. Im letzten Spiel mussten Shirin David und Joko Winterscheidt von einem Teleprompter ablesen und einen Lückentext sinnvoll ausfüllen. Nach der Challenge herrschte Gleichstand, sodass die beiden eine Schätzfrage beantworten mussten. Shirin David lag näher dran und schaffte es ins Finale.

Van Gogh verhilft Shirin David zum Sieg

In mehreren Runden konnte die 26-Jährige, die nur eine Frage falsch beantwortete, sich dort souverän gegen Pastewka durchsetzen. Während er nicht sagen konnte, welche Marke übersetzt so viel wie "Strahlenschutz" heißt (Ray-Ban) und dass die Modelle des Autoherstellers Tesla zusammen das Wort "sexy" ergeben (er tippte Saab), wusste sie nicht, dass das Textbuch einer Oper Libretto heißt.

Shirin David und Bastian Pastewka: Die Rapperin hat dem Komiker die Show gestohlen. (Quelle: ProSieben / Max Beutler)Shirin David und Bastian Pastewka: Die Rapperin hat dem Komiker die Show gestohlen. (Quelle: ProSieben / Max Beutler)

"Wer malte 1888 ein Dutzend Sonnenblumen in einer Vase?" Beim Stand von vier zu drei Punkten konnte die Rapperin auch diese letzte Frage richtig beantworten. Vincent van Gogh verhalf ihr somit zum Sieg. Die nächste Folge mit Shirin David als Moderatorin läuft am 10. August ab 20.15 Uhr auf ProSieben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • "Wer stiehlt mir dir Show?" vom 3. August 2021
  • Twitter-Suche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: