Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Promi Big Brother >

Dennis Aogo bei "Promi Big Brother": "Ich bin eifersüchtig, das passt mir natürlich nicht"

Schwärmerei bei "Promi Big Brother"  

Dennis Aogo: "Ich bin eifersüchtig, das passt mir natürlich nicht"

19.08.2021, 20:46 Uhr | rix, t-online

Dennis Aogo bei "Promi Big Brother": "Ich bin eifersüchtig, das passt mir natürlich nicht" . Dennis Aogo: Der Sportler war am Mittwochabend bei "Promi Big Brother" zu Gast. (Quelle: Sat.1)

Dennis Aogo: Der Sportler war am Mittwochabend bei "Promi Big Brother" zu Gast. (Quelle: Sat.1)

Seit zwei Wochen mittlerweile sitzt Ina Aogo im "Promi Big Brother"-Weltall fest. Auf engstem Raum lebt sie dort mit anderen Stars, zwei von ihnen hat die Spielerfrau den Kopf verdreht. Ihrem Mann gefällt das nicht ganz so gut.

"Wenn sie Single wäre, würde ich sie wirklich kennenlernen wollen", sagte Danny Liedtke am Montagabend bei "Promi Big Brother" über Mitstreiterin Ina Aogo. "Sie ist für mich 'ne hübsche, tolle Frau. Ich finde sie cool. Ich mag es, wenn sie in der Nähe ist."

Ina Aogo: Die 32-Jährige ist seit sieben Jahren mit Dennis Aogo liiert. (Quelle: Sat.1)Ina Aogo: Die 32-Jährige ist seit sieben Jahren mit Dennis Aogo liiert. (Quelle: Sat.1)

Auch zwei Tage später ist die 32-Jährige weiterhin Thema bei dem "Köln 50667"-Star. "Ina gefällt mir gut." Eric Sindermann hat ebenfalls Gefallen an der Influencerin gefunden. "Ina wäre voll mein Typ. Sie ist eine sehr hübsche Frau."

"Ich bin eifersüchtig"

Doch Ina ist in festen Händen und sogar verheiratet. Seit sieben Jahren liebt sie Ex-Fußballprofi Dennis Aogo. Der beobachtet die Situation normalerweise von Zuhause aus, am Mittwochabend ist der Fußballer jedoch in der Liveshow zu Gast.

"Promi Big Brother": Dennis Aogo im Gespräch mit Marlene Lufen und Jochen Schropp. (Quelle: Sat.1)"Promi Big Brother": Dennis Aogo im Gespräch mit Marlene Lufen und Jochen Schropp. (Quelle: Sat.1)

Auf die Schwärmerei der Männer angesprochen sagt der 34-Jährige: "Ich bin eifersüchtig, das passt mir natürlich nicht." Dass Danny und Eric auf seine Frau stehen, verstehe er. "Das macht mich auch stolz." Aber: "Wenn sie ihr zusätzlich auch noch nahekommen, würde mir das nicht gefallen, da bin ich ganz ehrlich."

"Es ist schon eine extreme Erfahrung"

Es sind jedoch eher die anderen Szenen, die den Sportler beschäftigen. In den vergangenen Tagen musste Ina immer mal wieder weinen, weil sie sich zum Beispiel mit einem ihrer Bewohner gestritten hatte. Zwischendurch wollte sie das Experiment sogar abbrechen. "Es ist schon eine extreme Erfahrung", so Dennis. "Nicht eingreifen zu können, ist als Ehemann natürlich sehr, sehr schwierig."

Ina sei ein "extremer Bauchmensch", erklärt der Fußballer. "Sie agiert nach ihrem Gefühl." Seine Frau würde jedoch auch oft sofort merken, dass das nicht immer richtig ist und direkt zurückrudern. "Sie ist so ein Emotionstyp und überlegt nicht alles zehnmal, bevor sie was macht."

Wenn es gut für Ina läuft, dann wird sie weitere neun Tage in Deutschlands härtester Promi-WG ausharren müssen. Am 27. August findet das große Finale von "Promi Big Brother 2021" statt. Der Sieger gewinnt 100.000 Euro. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: