Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Literatur-Verfilmung: Trailer zur neuen Joyn-Serie "Blackout" raus

Literatur-Verfilmung  

Trailer zur neuen Joyn-Serie "Blackout" raus

26.08.2021, 15:11 Uhr | dpa

Literatur-Verfilmung: Trailer zur neuen Joyn-Serie "Blackout" raus. Moritz Bleibtreu gehört zu den Stars der Joyn-Serie "Blackout".

Moritz Bleibtreu gehört zu den Stars der Joyn-Serie "Blackout". Foto: Georg Wendt/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der Streaminganbieter Joyn hat am Donnerstag einen ersten Trailer der Bestseller-Verfilmung "Blackout" veröffentlicht. Die sechsteilige deutsche Serie mit Stars wie Moritz Bleibtreu, Heiner Lauterbach, Jessica Schwarz und Herbert Knaup handelt von einem gigantischen Stromausfall in ganz Europa.

Im Trailer versinkt Berlin erst in Dunkelheit und dann im Chaos. Die Thriller-Serie basiert auf dem Millionen-Bestseller von Marc Elsberg. "Blackout" ist ab dem 14. Oktober dieses Jahres exklusiv bei Joyn Plus+ zu sehen.

Worum es geht? An einem kalten Novemberabend wird im europäischen Stromnetz eine fatale Kettenreaktion ausgelöst: Überall schalten sich Kraftwerke ab, Telefonnetze brechen zusammen, Züge bleiben stehen - ein ganzer Kontinent verschwindet in der Dunkelheit. Pierre Manzano (Bleibtreu), ein ehemaliger Hacker und Umweltaktivist, gerät ins Visier von Kriminalhauptkommissar Jürgen Hartlandt (Lauterbach). Manzano ist überzeugt, dass der Blackout ein gezielter Anschlag ist.

Die Free-TV-Ausstrahlung der Serie wird im Frühjahr 2022 folgen. "Blackout" ist eine Zusammenarbeit von Joyn, Seven.One und W&B Television.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: