Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Das Sommerhaus der Stars": Fiese Lästerattacken gegen Neu-Promis

"Die ist völlig bräsig"  

So reagieren die "Sommerhaus"-Bewohner auf die Neue

13.10.2021, 10:11 Uhr | JaH, t-online

 (Quelle: RTL)
"Sommerhaus der Stars": Fiese Lästerattacken gegen Jana Pallaske

Im "Sommerhaus der Stars" gibt es Neuankömmlinge: Jana Pallaske und ihr Freund Sascha ziehen ein und werden mit ihrer naturverbundenen Art direkt Opfer von Lästerattacken. (Quelle: RTL)

"Sommerhaus der Stars": Jana Pallaske und ihr Freund werden durch ihre Art Opfer fieser Lästerattacken. (Quelle: RTL)


Neueinzug im "Sommerhaus der Stars". Jana Pallaske gesellt sich mit Freund in die TV-Show. Ihre Mitstreiter freut das zunächst gar nicht. Die Promis können nämlich nicht viel mit der Lebensart der Schauspielerin und ihres Partners anfangen. 

Jana Pallaske und Freund Sascha sind die Neuen im "Sommerhaus der Stars". Die ohnehin schon schwierige Situation als Neuankömmlinge wird den beiden noch erschwert. Der Grund ist ausgerechnet ihre Naturverbundenheit. Die stößt bei den übrigen Promis auf Ablehnung. 

Als Jana in ihre neue Unterkunft auf Zeit zieht, macht sie sich erst einmal mit der Umgebung vertraut. Sie riecht an den Blumen, umarmt Bäume und läuft barfuß durchs Gras. Freund Sascha macht sich mit ein paar körperlichen Übungen warm. Den anderen Stars wie Auswanderer Peggy und Steff oder Moderator Mola Adebisi ist das suspekt. 

"Schauspielerin, naturverbunden, barfuß, vegan" 

Auch Ballermann-Sänger Almklausi schwebt in anderen Sphären, die womöglich auch nicht bei jedem gut ankommen. Über seine neue Mitbewohnerin äußert sich der Musiker dennoch abfällig: "Die ist ja ganz weit oben. Die ist ja völlig bräsig", bewertet er die Mimin. Mola erklärt: "Das ist jetzt ein Kontrastprogramm. Schauspielerin, naturverbunden, barfuß, Veganerin." Was daran nun schlimm sein soll, erklärt er nicht weiter. 

"Das Sommerhaus der Stars": Ex-Moderator Mola Adebisi ist einer der Kandidaten.  (Quelle: RTL)"Das Sommerhaus der Stars": Ex-Moderator Mola Adebisi ist einer der Kandidaten. (Quelle: RTL)

Besonders heikel wird es aber in Bezug auf die Lebensgewohnheiten von Jana und Sascha. Die stören vor allem Adelina, die Freundin von Mola, die nun mit den Neuen in einem Zimmer schlafen muss. "Ich kriege von ätherischen Ölen Kopfweh", erklärt die 33-Jährige. "Dann musst du es ihr sagen", empfiehlt Mola.

"Das ist eine Sünde" 

Doch Adelina möchte nicht, empfindet es als unhöflich, die Neuen direkt zurechtzuweisen. Ihre Duftallergie macht ihr aber dennoch zu schaffen. Das sind allerdings nur Kleinigkeiten im Vergleich zu Janas Umgang mit Kreuzen. "Die hat Ketten drangehängt an Jesus", bemerkt Mola, ganz zum Ärger seiner Freundin. Die ist nämlich sehr gläubig und kann gar nicht glauben, was sie da sieht.

"Nein, das brauche ich nicht. Das will ich auch nicht. Das ist eine Sünde", erklärt sie. "Sie hat das Kreuz beschmückt." Auch Mola stimmt ihr zu: "Nein, das macht man nicht. Ein Kreuz ist ein Kreuz." Jenes Kreuz als "Schmuckhalter" zu missbrauchen, das würde man aus Anstand nicht machen, meint Adelina, traut sich aber nicht, das Thema anzusprechen. So werden die blasphemischen Ketten heimlich entfernt. 

"Die hat einen richtigen Schrein gebaut und da so Voodoo-Dings hingelegt", verrät Mola im Anschluss noch seinen Mitbewohnern. "Die leben in einer ganz anderen Welt als wir", erkennt daraufhin Steff. "Das sind Schamanen, die hat ja auch einen Baum geküsst", stellt Adelina fest. 

Jana Pallaske und Sascha: Die beiden sind neu im "Sommerhaus der Stars".  (Quelle: RTL / Stefan Menne)Jana Pallaske und Sascha: Die beiden sind neu im "Sommerhaus der Stars". (Quelle: RTL / Stefan Menne)

Mit Jana und Sascha wird über die Thematik allerdings nicht gesprochen und so können die beiden auch nicht ahnen, dass ihre Lebensweise bei den anderen Stars schlecht ankommt. 

Stimmungsbarometer führt bei Mike zum Ausraster 

Heimlich erfolgt übrigens auch die Abfrage zum Stimmungsbarometer. Da müssen alle Kandidaten sagen, wen sie bei der kommenden Nominierung wählen würden. Jana und Sascha bekommen trotz allem nur zwei Stimmen. Stolze vier Stimmen ernten stattdessen Mike und Michelle Monballijn. 

Die beiden hatten sich in den vergangenen Tagen immer mehr von der Gruppe distanziert und sind durch seltsames Verhalten aufgefallen. Dennoch ist Mike über die Ablehnung ihm gegenüber schockiert und will unbedingt herausfinden, wem er die Nominierungsstimmen zu verdanken hat. 

"Wer den Teufel heraufbeschwört …" 

Durch penetrantes Fragen kann er sich denken, dass er von Peggy und Steff, Lars und Dominik sowie Maritta und Almklausi nominiert wurde. Es fehlt ihm nur noch eine letzte Stimme, von der er nicht weiß, von wem sie sein könnte. Deswegen fragt er Adelina, die ihm zusammen mit Mola tatsächlich ihre Stimme gegeben hat. Allerdings traut sie sich nicht, die Wahrheit zu sagen. Mike kann es sich denken und droht der jungen Frau: "Wer den Teufel heraufbeschwört, der bekommt ihn auch zu Gesicht." 

Wer tatsächlich das Haus verlassen muss, wird sich am Donnerstag zeigen. Am Mittwoch haben erst einmal alle Promis die Gelegenheit, sich durch ein Spiel zu schützen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: