Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Bauer sucht Frau >

"Bauer sucht Frau": Macho Dirk vergreift sich erneut im Ton – das hat Konsequenzen

Während andere knutschen  

"Bauer sucht Frau"-Macho Dirk vergrault die nächste Hofdame

18.11.2021, 11:01 Uhr | jdo, t-online, spot on news

"Bauer sucht Frau": Macho Dirk vergreift sich erneut im Ton – das hat Konsequenzen. "Bauer sucht Frau": Zwischen Dirk und Sophie funkte es nicht. (Quelle: RTL)

"Bauer sucht Frau": Zwischen Dirk und Sophie funkte es nicht. (Quelle: RTL)

Seine zweite Chance hat Single-Landwirt Dirk nicht genutzt. Nachdem er bereits Saskia mit seinen Sprüchen vertrieben hatte, ließ ihn nun auch die neu angereiste Sophie sitzen. Auf anderen Höfen knistert es hingegen gewaltig.

Beim Scheunenfest zum Auftakt der diesjährigen "Bauer sucht Frau"-Staffel schien für Schafhalter Dirk noch alles rund zu laufen. Unter gleich drei Frauen konnte er auswählen, wen er bei der Hofwoche näher kennenlernen will – doch nun steht er wieder allein da. Der Grund: Dirk kann seine Macho-Sprüche nicht lassen. 

"Soll ich die wegjagen?"

Damit hatte der Single-Landwirt bereits seine erste Wahl Saskia vom Hof vergrault. Der 24-Jährige hatte ihr mehrfach unter die Nase gerieben, dass er ja immer noch die anderen anrufen könne, wenn es mit ihr nicht passen sollte. Doch das ließ sich Saskia nicht bieten und zog die Reißleine. "Als wäre ich einfach ersetzbar", regte sie sich auf. Dirk entschuldigt sich und versuchte zu erklären: "Ich war im Gefühlschaos und habe da etwas Dummes gesagt!"

"Bauer sucht Frau": Schafhalter Dirk und Saskia kamen nicht auf einen Nenner. (Quelle: RTL)"Bauer sucht Frau": Schafhalter Dirk und Saskia kamen nicht auf einen Nenner. (Quelle: RTL)

Es half alles nichts, Saskia reiste ab – und der Schafzüchter bekam eine neue Chance. Die zuvor aussortierte Sophie erklärte sich bereit, zu ihm auf den Hof zu kommen. Doch anstatt aus seinen Fehlern zu lernen, vergriff sich Dirk erneut im Ton. "Nach drei, vier Tagen muss man schon mal Händchen halten", klagte er über den seiner Meinung nach fehlenden Körperkontakt.

"Sexy Carwash" und erste Küsse

Und auch bei Sophie Konnte er es nicht lassen, ständig von anderen Frauen zu reden, die er parallel zur Sendung kennenlernen würde. Was könne er auch machen: "Soll ich die wegjagen?", fragte Dirk flapsig. Verjagt hat er mit dem Spruch aber nur Sophie – und damit seine Chance auf ein Happy End in der Sendung.

Danach sieht es hingegen bei anderen Landwirten der Staffel aus. Peter punktete bei Kerstin mit einer "sexy Carwash"-Action. Am See kam es zwischen den beiden schließlich zum ersten richtigen Kuss. Auch bei Hubert und Andrea knisterte es gewaltig. Der Imker hatte in eine Bienenwabe zwei Herzen gezaubert. Doch die Schutzhelme sorgten für zu viel Abstand. Der erste Kuss wird aber auch hier wohl nur eine Frage der zeit bleiben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: