Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftetSymbolbild für ein VideoRussische Bombe sorgt für riesigen FeuerballSymbolbild für einen TextBoris Becker könnte bald abgeschoben werdenSymbolbild für einen TextUSA: China ist die "größte Herausforderung"Symbolbild für einen TextZwei Tote bei Explosion in Biodiesel-FabrikSymbolbild für einen TextSchwere Störung bei KartenzahlungenSymbolbild für einen TextEishockey-WM: Aus für DEB-TeamSymbolbild für einen TextÄrzte warnen Touristen in GriechenlandSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Kapitän mit neuem JobSymbolbild für einen TextEdith Stehfest teilt erotisches FotoSymbolbild für einen Watson TeaserBorussia Dortmund: Sponsor rechnet mit Mannschaft ab

"TV total" verliert fast eine Million Zuschauer

Von t-online, dpa, rix

Aktualisiert am 18.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Sebastian Pufpaff: Er ist der neue Moderator von "TV total".
Sebastian Pufpaff: Er ist der neue Moderator von "TV total". (Quelle: ProSieben / Willi Weber)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Mittwochabend lief die zweite Ausgabe von "TV total". Zwar schalteten die Show mit Sebastian Pufpaff etwa eine Million Menschen weniger ein, Grund zur Sorge gibt es aber wohl keine.

Nach "Wetten, dass..?" feierte vergangene Woche eine weitere Kultshow ihr Comeback. ProSieben zeigt wieder regelmäßig "TV total" – allerdings nicht mit Stefan Raab, sondern mit Sebastian Pufpaff. 2,86 Millionen Menschen schalteten ein, als der Moderator das erste Mal mit der Sendung über die Bildschirme flimmerte. In der Zielgruppe schaffte es die erste Folge auf 27,2 Prozent Marktanteil.


RTL-Moderatoren früher und heute

Nazan Eckes: Bevor sie 1999 zu RTL wechselte, war die Moderatorin bei Viva zu sehen.
Nazan Eckes: Bei RTL moderierte sie unter anderem "Explosiv" und "Extra". In Zukunft wird die Moderatorin auch für andere Sender vor der Kamera stehen.
+18

Nun lief die zweite Ausgabe. Ein Drittel der Zuschauer brach weg, fast eine Million Menschen weniger schalteten ein. Folge zwei kam auf "nur" 1,89 Millionen Zuseher. Besorgt ist ProSieben darüber aber nicht. Ganz im Gegenteil: Auf Twitter feierte der Sender, dass die Show mit 18,4 Prozent Marktanteil in der für Privatsender wichtigen Zielgruppe Marktführer war. Von den 1,89 Millionen Zuschauern waren 1,47 Million zwischen 14 und 49 Jahren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Plan geht auf
Olaf Scholz besichtigt das ehemalige Gefängnis "Number Four", in dem während der Apartheid in Südafrika auch zahlreiche politische Gefangene einsitzen mussten: Während der Afrika-Reise des Kanzlers wird in Deutschland hitzig über Waffenlieferungen für die Ukraine gestritten.


Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mehr als sechs Millionen Zuschauer für "Faltenfrei"

Besser lief es für Adele Neuhauser. Die war am Mittwochabend im Ersten in der Komödie "Faltenfrei" zu sehen. Der Spielfilm über eine alternde Diva lockte in der ARD 6,07 Millionen (20,3 Prozent) vor die Bildschirme. Sogar die ZDF-Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" blieb mit 5,18 Millionen (17,4 Prozent) dahinter zurück. Rudi Cerne stellte dieses Mal unter anderem einen Vermisstenfall aus dem Jahr 1992 vor.

Weitere Artikel


RTL konnte mit der Sondersendung "RTL Aktuell Spezial" zur Corona-Krise 1,83 Millionen (6,1 Prozent) vor die Bildschirme holen. Sat 1 hatte die Dokusoap "Hochzeit auf den ersten Blick" im Programm, 1,45 Millionen (5,7 Prozent) guckten zu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Stefan RaabTwitter
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website