Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Schlagerstar Rolf Zuckowski feiert nach neun Jahren Comeback

In Show von Silbereisen  

Schlagerstar Rolf Zuckowski feiert nach neun Jahren Comeback

27.11.2021, 22:06 Uhr | rix, t-online

Schlagerstar Rolf Zuckowski feiert nach neun Jahren Comeback. Rolf Zuckowski: Der Musiker hatte sich 2012 von der Bühne verabschiedet. (Quelle: imago images)

Rolf Zuckowski: Der Musiker hatte sich 2012 von der Bühne verabschiedet. (Quelle: imago images)

Am Samstagabend begrüßte Florian Silbereisen wieder zahlreiche Schlagerstars auf der Bühne. Ein Künstler war für die Zuschauer vor den Bildschirmen jedoch eine ganz besondere Überraschung: Rolf Zuckowski.

Sechs Millionen Menschen sahen 2012 dabei zu, wie sich Rolf Zuckowski im "Adventsfest der 100.000 Lichter" von der Bühne verabschiedete. In der Sendung von Florian Silbereisen stand der damals 65-Jährige ein letztes Mal vor der Kamera.

"Ein wirklich einmaliges Comeback"

Während sich Rolf Zuckowski aus dem Rampenlicht zurückzog, blieb sein Song "In der Weihnachtsbäckerei" den Zuschauern erhalten. Jedes Jahr wurde das beliebte Kinderlied in der ARD-Show von einem anderen Künstler gesungen. Doch jetzt, neun Jahre später, stand der mittlerweile 74-Jährige wieder auf der Bühne.

"Wir dürfen uns jetzt gemeinsam auf ein wirklich einmaliges Comeback freuen", sagte der Moderator gegen 21 Uhr. "Heute kehrt er für einen ganz besonderen Auftritt zurück." Gemeinsam mit Anna und den Lucky Kids sang der Musiker seinen berühmtesten Song.

"Letztes Jahr war alles anders"

Im Gespräch mit Florian Silbereisen erklärte Rolf Zuckowski, warum er jetzt nach neun Jahren wieder auf der Bühne steht. "Letztes Jahr war alles anders. Es war nicht leicht, Adventsstimmung zu bekommen. Erstes Corona-Jahr", erinnerte er sich zurück.

"Ich bin mit einer Stiftung im Saarland befreundet und da kam die Idee, die 'Weihnachtsbäckerei' einmal so aufzunehmen, dass sich ganz viele neu daran erfreuen können." Er fördere eine Stiftung, die sich traumatisierten Kindern widme. "Ich finde, es passt gut zusammen, Freude zu machen und damit auch noch zu helfen", so der Musiker.

Verwendete Quellen:
  • "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" vom 27. November 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: