Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Wer wird Millionär? >

"Wer wird Millionär?": Kandidatin war älteste Shopping Queen – und überraschte selbst Günther Jauch

"Wer wird Millionär?"  

Jauch begrüßt älteste Kandidatin – die ist ein alter Show-Hase

07.12.2021, 14:00 Uhr | aj, KB, t-online

"Wer wird Millionär?": Kandidatin war älteste Shopping Queen – und überraschte selbst Günther Jauch. Kandidatin Renate Muddemann bei Günther Jauch: Sie war schon in mehreren TV-Formaten zu sehen. (Quelle: Stefan Gregorowius/RTL)

Kandidatin Renate Muddemann bei Günther Jauch: Sie war schon in mehreren TV-Formaten zu sehen. (Quelle: Stefan Gregorowius/RTL)

Günther Jauch hatte am Montagabend einen besonderen Gast auf dem Sessel. Rentnerin Renate Muddemann stellte nicht nur einen Rekord auf – sondern verblüffte den Moderator auch mit ihrer TV-Erfahrung. 

Günther Jauch freute sich in seiner Sendung am Montagabend über einen besonderen Gast. Denn die Millionen-Anwärterin Renate Muddemann stellte bei "Wer wird Millionär?" einen neuen Rekord auf: "Sie sind momentan die älteste Kandidatin", erklärte Jauch, als er die 83-Jährige begrüßte. "Wir hatten mal einen Herren, der war so 84, aber momentan sind sie die älteste Frau."

Rentnerin ist alter Show-Hase

Zudem ist die Rentnerin aus NRW nicht ganz unbekannt. Bei der 1.000-Euro-Frage, in der es um Gelnägel ging, ließ sie die Katze aus dem Sack: Solche Nägel habe man ihr bei der TV-Sendung "Shopping Queen" auch drauf gemacht. "Ich war die älteste Shopping Queen bei Guido Maria Kretschmer", entgegnete sie einem erstaunten Jauch.

Doch das war noch nicht alles: "Und ich war bei RTL schon mal bei 'Alt & Abgefahren'", so die Rentnerin weiter. "Ach, da waren sie auch schon überall zu Gast?", hakte Günter Jauch nach. Ja, die Muddemann ist schon viel rumgekommen. Und immer war sie "die älteste Kandidatin aller Zeiten". Wie sie das alles so schafft? "Naja, abends vorm Fernseher leg ich die Füße hoch und gönne mir schon mal zwei Spiegeleier. Und tagsüber geh ich Golfen, mach ein bisschen Fitness und kümmer mich nebenbei um den Haushalt", winkte Renate mit einem Lächeln ab.

"Das wird hollywoodreif!"

Die gelernte Anwaltsgehilfin arbeitete sich einst hoch bis zur Geschäftsführung. Dann ließ sie ihr Ehemann und Geschäftspartner rücksichtslos im Stich und brannte mit der Lageristin durch. Mit ihrer geplanten zweiten Biografie will sie dem untreuen Ehemann in der Nachspielzeit des Lebens noch einmal ein paar Takte mit auf den Weg geben.

"Das wird hollywoodreif!", ist sich Renate sicher. Übriggeblieben aus der Zeit der Untreue sind neben schlechten Erinnerungen noch ein "alter klappriger Mercedes 320", mit dem die Rentnerin gerne mal auf der Überholspur "so richtig Spaß" hat. 

Sekunden später hielt Günther Jauch das Mini-Cover von Renates (erster) Biografie in die Kamera – Untertitel: "Mit kessem Mundwerk kommt man weiter!". Dem war auch in der Sendung so, denn die Rentnerin darf noch einmal wiederkommen. Ob es Muddemann bei Jauch über die 4.000-Euro-Grenze hinaus schafft, wird sich dann in der nächsten Sendung zeigen.

Verwendete Quellen:
  • "Wer wird Millionär? vom 6. Dezember 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: