• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • TV-Tipp: "Der Ranger" zwischen Himmel und Abgründen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextARD-Aus für Frank PlasbergSymbolbild für einen TextDeutsches Duo holt EM-GoldSymbolbild für einen TextTil Schweiger trauertSymbolbild für einen TextRiesen-Verlust für Norwegens StaatsfondsSymbolbild für einen TextFrau stirbt nach Absturz mit GleitschirmSymbolbild für einen TextSo hoch sind die Renten der TV-StarsSymbolbild für einen TextHitlergruß bei Top-Turnier – RauswurfSymbolbild für einen TextWoelki geht gegen "Bild" vorSymbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextMark Forster ruft Mann von Fan anSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klums Mann gibt Sex-Detail preisSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

"Der Ranger" zwischen Himmel und Abgründen

Von dpa
04.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Jonas Waldek (Philipp Danne) und Emilia Graf (Liza Tzschirner) arbeiten Seite an Seite auf der Rangerstation.
Jonas Waldek (Philipp Danne) und Emilia Graf (Liza Tzschirner) arbeiten Seite an Seite auf der Rangerstation. (Quelle: Tom Schulze/MDR/ndF/ARD/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bad Schandau (dpa) – Laura und Florian sitzen in den Wipfeln zweier Weißtannen und ernten, um den Bestand der vom Waldsterben bedrohten Bäume zu sichern.

Nationalpark-Hüter Jonas (Philipp Danne) hat das Zapfenpflücker-Pärchen, das nach Kanada auswandern will, für einen letzten Job engagiert. Dann, plötzlich ein Schrei in schwindelerregender Höhe: nur das Sicherungsseil bewahrt Laura vor dem tödlichen Absturz. "Alles ok", behauptet sie trotzig, als sie wieder festen Boden unter den Füßen hat. Jonas aber lässt sie ohne ärztliches Attest nicht wieder hoch. In den beiden neuen Folgen "Himmelhoch" und "Zusammenhalt" der ARD-Reihe "Der Ranger - Paradies Heimat" ist der Naturbursche mit Supermann-Qualitäten gleich mehrfach als Notfallsanitäter gefragt - und auch anderweitig gefordert. Zwei neue Folgen laufen am Freitag (20.15 Uhr) und eine Woche später im Ersten.

Die neuen Geschichten um die Bewohner von Hof Waldek, Jonas' Zuhause, Mutter Monika (Heike Jonca) und Schwägerin Rike (Eva-Maria Grein von Friedl), sind wie immer eingebettet in Bilder der bizarren Felslandschaft, die die Romantiker im 19. Jahrhundert inspirierte: Bastei, Schrammsteine, Lilienstein oder Pfaffenstein, aus dem Morgennebel ragend, bei Sonnenauf- und -untergang oder aus der Vogelperspektive. Jonas ist mit Wildtierbiologin Emilia (Liza Tzschirner) glücklich, sie arbeiten auch zusammen im Nationalpark - und geraten in fremdes Gefühls- und Lebenschaos.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Was sich kein Politiker zu sagen traut
Rauchwolken eines Waldbrands im hessischen Lahn-Dill-Kreis.


"Ich lass' Dich nicht gehen", schreit Ex-Freund Alex (Joscha Kiefer) durch den Wald, als er Laura in der Wohnwagen-Romantik zwischen den Felsen überrascht. Es klingt wie eine Drohung. Dabei lauert die Gefahr von anderer Seite für die Verliebten und ihren Traum. Jonas und Emilia helfen mit ihrer Erfahrung nach ganz ähnlichen Turbulenzen. Auch Marie Fechner (Anna Herrmann), die mit ihrem Bruder Leon (Justus Czaja) den beiden kleinen Geschwistern die Eltern ersetzt, fordert die Ranger nicht nur menschlich heraus.

Als Leon, der auch im Nationalpark arbeitet, auf dem Rückweg von einer gemeinsamen Tour abrutscht und sich schwer verletzt, hat Jonas ein trauriges Déjà-vu. Marie gibt ihm obendrein die Schuld an dem Unfall, der ihre kleine Welt zu zerstören droht: Sie hat ihren Job verloren, das Jugendamt hält sie für überfordert und will ihr die Kinder wegnehmen, der Aufbau einer Weidwirtschaft ist in weite Ferne gerückt. Und wenn Leon Pech hat, ist sein Bein für immer gelähmt.

Und auch die eigene Familie, vor allem das Verhalten von Unternehmer Karl Nollau (Matthias Brenner), stört die Harmonie im Elbsandsteingebirge. Jonas hat sich damit abgefunden, dass Nollau sein Vater ist, die Beziehung aber bleibt distanziert. Die beiden Männer trennen Werte und Interessen: Naturschutz contra Profit.

Immer können so manche Wildschweine, Luchse und Greifvögel gerettet werden. Jonas verhindert einen Windpark im Schutzgebiet des Rotmilan.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
ARDKanada
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website