t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTV

"Kampf der Realitystars": Zwei Teilnehmer mussten ins Krankenhaus


Zwei "Kampf der Realitystars"-Teilnehmer mussten ins Krankenhaus

Von t-online, jdo

16.02.2022Lesedauer: 2 Min.
"Kampf der Realitystars": In der dritten Staffel treten wieder Promis gegeneinander an.Vergrößern des Bildes"Kampf der Realitystars": In der dritten Staffel treten wieder Promis gegeneinander an. (Quelle: RTLzwei/Paris Tsitsos)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In der RTLzwei-Show treten Promis am thailändischen Traumstrand in actiongeladenen Duellen gegeneinander an. Doch die Dreharbeiten mussten gleich mehrfach unterbrochen werden, weil sich Teilnehmer verletzten.

Schon bald startet "Kampf der Realitystars" in eine neue Runde. Das erfolgreiche TV-Format, das seit 2019 bei RTLzwei läuft, wurde gerade in Thailand abgedreht. Für Moderatorin Cathy Hummels wurden die letzten Tage im Paradies allerdings zu einem Albtraum, denn sie wurde am Strand brutal überfallen und ausgeraubt.

Und auch einige der Kandidaten reisten mit weniger schönen Erinnerungen zurück nach Hause. Wie die "Bild" berichtet, kam es während der Dreharbeiten zu mehreren Unfällen. Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein musste sogar gleich zweimal ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Schwächeanfall am Strand

Bei einem der zum Teil körperlich herausfordernden Duelle, denen sich die Teilnehmer so gut wie täglich stellen müssen, brach der 67-Jährige zusammen. "Plötzlich ist er nach vorne weggesackt und fiel in den Sand", schildert ein Produktionsmitarbeiter der Zeitung. Der Fürst sei zwar "recht schnell wieder ansprechbar" gewesen, wurde vorsichtshalber aber ins Krankenhaus gebracht. Die Diagnose: Schwächeanfall.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Nach einer Nacht unter Beobachtung kehrte er zurück ins Camp – und wurde gleich in den nächsten Unfall verwickelt. Er blieb am Strand in einer Bodenranke hängen und musste mit dick geschwollenem Fuß erneut auf einer Trage in die Klinik gebracht werden.

"Ich konnte meine Zehen nicht mehr spüren"

Auch Model Tessa Bergmeier hatte mit einem dicken Fuß zu kämpfen. Sie reagierte allergisch auf einen Hornissen-Stich. "Irgendwann war es so schlimm, dass ich gar nicht mehr richtig laufen konnte", so die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Teilnehmerin. Als sie ihre "Zehen nicht mehr spüren konnte", ging es ins Krankenhaus, wo sie zwei Antibiotikum-Infusionen bekam.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Beide Kandidaten konnten nach den Behandlungen wieder an den Wettkämpfen teilnehmen. Ob die Zwischenfälle in der Sendung thematisiert werden, ist nicht klar. Auch wann "Kampf der Realitystars" ausgestrahlt wird, gibt RTLzwei erst noch bekannt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website