• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Fernsehgarten"-Fans schimpfen: "Was anderes fällt denen nicht ein?"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWaffenruhe in Gaza – Israel warntSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHollywoodstar Clu Gulager ist totSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

"Fernsehgarten"-Fans schimpfen: "Was anderes fällt denen nicht ein?"

Von t-online, mbo

03.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Andrea Kiewel: Die "Fernsehgarten"-Moderatorin ist immer für eine Überraschung gut.
Andrea Kiewel: Die "Fernsehgarten"-Moderatorin ist immer für eine Überraschung gut. (Quelle: IMAGO / Eibner)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der "Fernsehgarten" stand unter dem Motto "Hitquiz". Zwei Promiteams traten in Spielen gegeneinander an. Etwas missfiel dem Publikum dabei.

An diesem Sonntag begrüßte Andrea Kiewel gemeinsam mit Co-Moderator Joachim Llambi die Gäste auf dem Lerchenberg und die Fans zu Hause zum "ZDF-Fernsehgarten". Neben dem Publikum durften für ein Hitquiz auch zwei Promiteams nicht fehlen. Die traten in mehreren Spielen gegeneinander an, in denen Lieder erraten werden mussten. Viele Userinnen und User auf Twitter zogen da Vergleiche zu einem Kindergeburtstag.


So hat sich Andrea Kiewel verändert

1993
1994
+25

Als Team Blau traten Rapperin Sabrina Setlur, Moderator Ingo Nommsen und "Mini Playback Show"-Legende Marijke Amado an. Team Rot bildeten die YouTuberin Sally Özcan, die zweifache Olympiasiegerin Kristina Vogel und Sänger Oli P – so viel schon vorab: Letztere haben das Quiz gewonnen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Chinesische Kriegsschiffe überqueren Grenze – Taiwan schickt Kampfjets
Ein bewaffnetes taiwanesisches Kampfflugzeug startet, um chinesische Flugzeuge abzufangen: nach dem Besuch von Nancy Pelosi spitz sich die Lage im Taiwan-Konflikt zu.


Im ersten Spiel mussten sie Songs anhand einiger Akkorde erkennen, im zweiten Spiel – "Trödelhits" – bauten sie Songtitel mit Gegenständen nach und im dritten Spiel mussten Lieder, etwa auf Trompete oder mit Streichern gespielt, erraten werden. Spiel Nummer vier hieß "Auswärtsspiel", bei diesem mussten die Promis aus dem Englischen übersetzte, von Béla Réthy vorgelesene Lieder herausbekommen.

"Geht's eigentlich noch?"

Nicht wirklich spannend, fanden das viele Zuschauerinnen und Zuschauer auf Twitter. Zynisch schrieb etwa jemand: "Man stelle sich vor, man hat die Karten besorgt, ist heute ganz früh nach Mainz gefahren, brütet zwei Stunden in praller Sonne, bevor es losgeht und dann machen die Kinderspielchen komplett ohne Bock auf der Bühne." Eine andere Person meinte nach Spiel Nummer drei: "Aaaaalter, das ist das DRITTE Spiel Musikraten heute... Geht's eigentlich noch?" Auch auf die Gebühren für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk kam jemand zu sprechen: "Puh, was man mit GEZ-Gebühren alles machen darf…"

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Dieser User meinte: "Die Spiele sind so dumm und sinnlos, das würden die nicht mal im Kindergarten spielen!" Eine Nutzerin ging mit ihrem Kommentar in eine ähnliche, ironische Richtung: "Schade, dass ich keinen Kindergeburtstag ausrichten muss. Heute im 'Fernsehgarten' tolle Spieleideen."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auch zu lesen war dieser Beitrag: "Schon wieder Songtitel raten? Was anderes fällt denen nicht ein?" Ob nun nur auf die Spiele oder die Show insgesamt bezogen, schrieb ein Nutzer: "Heute ist der 'Fernsehgarten' noch viel schlimmer als sonst." Ein User fand das Gesehene nur "peinlich".

In der kommenden Woche steht der "Fernsehgarten" unter dem Motto "Schlagerparty" – die diesjährige Saison der beliebten sonntäglichen ZDF-Sendung geht noch einige Wochen. Das große Finale steigt am 25. September 2022.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Andrea KiewelFernsehgartenIngo NommsenJoachim LlambiTwitterZDF
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website