t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungTVPromi Big Brother

"Promi Big Brother": Patrick Hufen wirft freiwillig das Handtuch – "Definitiv zu hart"


"Definitiv zu hart"
Dieser "Promi Big Brother"-Kandidat wirft das Handtuch

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 20.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Jochen Schropp und Marlene Lufen: Die Moderatoren begleiten die Staffel.Vergrößern des BildesJochen Schropp und Marlene Lufen: Die Moderatoren begleiten die Staffel. (Quelle: SAT.1/Willi Weber)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Staffel ist kaum angelaufen, da wird es im TV-Container schon leerer. Ein Star hat sich entschieden, "Promi Big Brother" freiwillig zu verlassen – und das ist der Grund.

Seit Freitagabend gibt es wieder Nachschub in Sachen Trash-TV: Die Jubiläumsstaffel von "Promi Big Brother" ist angelaufen. In erstmals drei Bereichen – Dachboden, Garage und Loft – leben die teilnehmenden Stars und kämpfen um den Sieg.

Doch schon nach der ersten Nacht mit dem vollständigen Cast erreichen die Show-Fans am Samstagabend überraschende Neuigkeiten: Ein Kandidat hat sich dazu entschlossen, das Format zu verlassen. Wer genau den freiwilligen Exit gewählt hat, behielt die Produktion allerdings vorerst für sich.

"Ich habe die Situation unterschätzt"

Dieses Geheimnis ist nun mit der Ausstrahlung der zweiten Folge am späten Samstagabend gelüftet: Patrick Hufen will nach einer Übernachtung auf dem harten Dachboden nach Hause. "Big Brother, ich muss dir leider mitteilen, dass ich das Haus verlassen möchte. Ich bin ganz ehrlich, ich habe die Situation unterschätzt. Ich spüre, dass ich mich nicht so entfalten kann, wie ich mir das vorgestellt habe", erklärt der Versicherungsdetektiv seinen Entschluss im Sprechzimmer. Das Format sei "definitiv zu hart" für ihn.

Anschließend wendet er sich zurück auf dem Dachboden an seine Mitstreiter, die mit ihm die erste Nacht im TV-Container verbracht haben. "Ich muss euch eine Ansage machen, ich werde euch verlassen." Die Gruppe kann es nicht glauben, verabschiedet sich aber mit innigen Umarmungen von dem 52-Jährigen. "Ich drücke euch wirklich die Daumen und dass ihr eine gute Zeit habt", sind Patricks Abschiedsworte.

Ob für ihn ein anderer Promi nachrücken wird? Das kann bezweifelt werden. Das Moderatorenteam um Jochen Schropp und Marlene Lufen erklärte nämlich zuvor, dass die "Zweitbesetzung" ebenfalls abgesprungen sei. Von einem weiteren Nachrücker ist zudem bisher keine Rede.

Die aktuelle Wohnsituation
Dachboden: Jeremy, Jennifer, Sam, Walentina und Jörg K.
Garage: Tanja, Micaela, Menderes, Katy, Doreen, Jörg D. und Jay
Loft: Rainer, Diana
Exit: Patrick

Verwendete Quellen
  • Sat.1: "Promi Big Brother" vom 19. November 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website