t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVPromi Big Brother

"Promi Big Brother": Jörg Dahlmann unter Tränen – er muss Mitbewohner rauswerfen


Tränenausbruch bei "Promi Big Brother"
Jörg Dahlmann muss Mitbewohner rauswerfen

Von t-online, CKo, rix

Aktualisiert am 21.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Jörg Dahlmann: Der Kommentator haust aktuell in der Garage.Vergrößern des BildesJörg Dahlmann: Der Kommentator haust aktuell in der Garage. (Quelle: Sat.1)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Dieses Jahr ist "Promi Big Brother" besonders hart: Das bekam nun vor allem Jörg Dahlmann zu spüren. Im Sprechzimmer überkommen ihn die Tränen.

Am Sonntagabend mussten bei "Promi Big Brother" im "Donnerbalkenduell" zwei Dreierteams aus der Garage gegeneinander antreten. Welches Team innerhalb von drei Minuten die meisten Gegenstände über einen Balken balancierte, hat gewonnen.

Micaela Schäfer, Doreen Steinert und Jay Khan gelang es, zehn Dinge rüberzutragen, Menderes Bagci, Jörg Dahlmann und Tanja Tischewitsch nur sieben. Somit hatte das zweite Team verloren – und die Niederlage hat Konsequenzen.

"Leute, ich kann das nicht"

Big Brother schickte den Kapitän des Teams ins Sprechzimmer. "Eines deiner Teammitglieder – Menderes oder Tanja – muss gehen", teilte der große Bruder Jörg mit. "Du entscheidest das als Kapitän allein. Wer soll die Garage jetzt und sofort verlassen und warum?"

Der Kommentator fing direkt an zu weinen, nachdem er erfuhr, dass er sich nicht selbst wählen darf. "Leute, ich kann das nicht. Ich weiß, dass ich einem total wehtue. Ich kann das nicht. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal geweint habe", sagte er und wischte sich immer wieder die Tränen aus dem Gesicht. "Ich kann das nicht, ehrlich. Ich kann das nicht. Ich kann das nicht."

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Doch Big Brother kennt kein Erbarmen: "Das ist das Spiel." Letztendlich entschied sich der 63-Jährige für Tanja Tischewitsch. Sie habe "eine starke Persönlichkeit". Bei Menderes hingegen habe er Bedenken, dass er, "wenn er jetzt rausfliegt, total am Boden" sei. Und so traf Jörg seine Entscheidung: "Deswegen sage ich, dass Tanja raus geht." Die Bewohner bekamen von seinem Tränenausbruch im Sprechzimmer nichts mit.

Als Jörg zurück in die Garage kam, verkündete Big Brother, wer gehen muss. Tanja nahm es mit Fassung. "Alles gut, alles gut", sagte sie immer wieder, während sie sich von ihren Mitbewohnern verabschiedete. "Es war schön, ist kein Problem."

Tanja kommt ins Loft

Was die Kandidaten nicht wissen: Die ehemalige DSDS-Kandidatin muss das Experiment gar nicht verlassen – nur die Garage. Für die 33-Jährige ging es nicht zurück in die Freiheit, sondern ins Loft, den geheimen Luxusbereich, in dem aktuell Rainer Gottwald und Diana Schell wohnen. Die beiden nahmen den TV-Star mit einem Drei-Gänge-Menü in Empfang.

Die Bewohner in der Garage und auch die auf dem Dachboden wissen noch immer nichts von dem Luxusbereich.

Die aktuelle Wohnsituation
Dachboden: Jeremy, Jennifer, Sam und Walentina
Garage: Micaela, Menderes, Katy, Doreen, Jörg D., Jay und Jörg K.
Loft: Rainer, Diana und Tanja
Exit: Patrick

Verwendete Quellen
  • Sat.1: "Promi Big Brother" vom 20. November 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website