Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoElektromobilität

Smart Electric Drive jetzt für Smart Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTaliban: Erste öffentliche HinrichtungSymbolbild für einen TextRennfahrer verliert FührerscheinSymbolbild für einen TextEx-ZDF-Moderator bekommt RTL-ShowSymbolbild für einen TextLetzte "Königin der Lüfte" ausgeliefertSymbolbild für einen TextAlles zum kommenden HandywarnsystemSymbolbild für einen TextUngewöhnliche Kritik an Irans RegimeSymbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextVergewaltigung: Fußballer verurteiltSymbolbild für einen TextShania Twain posiert im hautengen AnzugSymbolbild für einen TextFrau hält toten Mann auf Dach festSymbolbild für einen TextDiebe klauen Bullensperma aus StallSymbolbild für einen Watson TeaserLindner: Klare Worte zu Sylt-HochzeitSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Smart Electric Drive für alle Modelle

SP-X, Stefan Grundhoff

Aktualisiert am 23.09.2016Lesedauer: 1 Min.
Smart Fortwo Electric Drive.
Smart Fortwo Electric Drive. (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Smart elektrisiert alle seine Modelle: Smart Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour werden zu Stromern. Die Reichweite ist mit 160 Kilometern im Vergleich zum Vorgänger allerdings kaum gewachsen.

Wenn ein Auto als Elektroauto Sinn macht, dann der kleine Cityflitzer Smart Fortwo. Egal ob offen oder geschlossen - bald sind beide Varianten mit einem 60 kW / 81 PS starken Elektromotor zu bekommen.

Smart Electric Drive jetzt für alle Modelle

Und getreu dem Motto "wenn schon - denn schon", bekommt auch der Smart Forfour auf Wunsch den gleichen Elektromotor eingepflanzt. Der hat mit 160 Newtonmetern maximalem Drehmoment etwas mehr Elan als die bisherige Smart-Elektro-Generation, hält sich mit einer maximalen Reichweite von 160 km jedoch unerwartet zurück. Die Höchstgeschwindigkeit wird weiterhin bei gerade einmal 130 km/h abgeriegelt.

Die überschaubare Reichweite dürfte für die meisten Stadtfahrten ausreichen und mit dem neuen Schnelllader lässt sich der Elektrofloh in 45 Minuten wieder erstarken. An der Haushaltssteckdose dauert der Ladevorgang des 17,6-kWh-Akkupaketes zähe sechs Stunden; mit der normalen Ladebox oder an der Ladesäule sind es immer noch dreieinhalb Stunden.

Elektro-Floh für fast 22.000 Euro

Vorbei ist es auch mit der Batteriemiete. Der Smart Fortwo Electric Drive startet bei 21.940 Euro. Seine Brüder Fortwo Cabrio und Forfour kosten mit Elektroantrieb 25.200 bzw. 22.600 Euro.

Nach der Weltpremiere auf dem Pariser Salon kommt der neue Smart Fortwo Electric Drive noch in diesem Jahr in den USA auf den Markt, wo zuletzt jeder vierte aller verkauften Smart mit batterieelektrischem Antrieb ausgeliefert wurden. Danach erfolgt die Markteinführung in Europa mit dem Zwei- und Viersitzer Anfang 2017.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Apple verschiebt Startdatum für autonomes Fahrzeug
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
Elektroauto

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website