Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität >

Rückruf: Vorsicht, defekte Bremsen! Aldi Nord ruft E-Bikes zurück


Defekte Bremsen  

Hersteller ruft E-Bike bei Aldi Nord zurück

11.08.2020, 11:00 Uhr | t-online, ron

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Der Discounter Aldi Nord ruft ein Elektrofahrrad des Lieferanten Prophete GmbH u. Co. KG zurück. Der Grund: sicherheitstechnische Mängel bei den Bremsen. Diese Bundesländer sind betroffen.

Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft laut einer Kundeninformation, die in den Filialen aushängt, ein Elektrofahrrad zurück. Es handelt sich um ein E-Bike der Marke "Hansa", das von der Prophete GmbH u. Co. KG produziert wird.

Aldi-Nord schreibt: "An den Bremsen ist ein sicherheitstechnischer Mangel identifiziert worden." Der Discounter warnt zudem davor, das E-Bike "aus dem Jahr 2016 weiterhin in Betrieb nehmen". Es solle ab sofort nicht mehr verwendet werden.

Rückruf: E-Bike-Modell der Marke "Hansa" von Prophete. (Quelle: Hersteller)Rückruf: E-Bike-Modell der Marke "Hansa" von Prophete. (Quelle: Hersteller)

Alle Produkt-Infos im Überblick

  • Produkt: EPAC Elektro-Fahrrad 28", Marke: Hansa
  • Artikelnummer: 54486-0122 (auf dem Typenschild zu finden)
  • EAN: 29053421
  • Preis: 899 Euro
  • Baujahr: 2016
  • Verkaufszeitraum: März bis Juni 2016
  • Verkaufsorte: Aldi Nord-Filialen in Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen (Teile), Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen (Teile), Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen

Als vorbeugende Sicherungsmaßnahme werden damalige Käufer beziehungsweise die Besitzer aufgefordert, sich direkt an das Unternehmen zu wenden. Hierbei können sich Kunden telefonisch unter der Nummer 0 52 42 / 41 08 96 99 oder schriftlich unter der E-Mail-Adresse: hansa-e-bike2016@prophete.de informieren.

Das Elektrofahrrad wurde bereits im Jahr 2016 von Stiftung Warentest begutachtet und fiel durch. Kriterien waren unter anderem schlechte Bremsen, unausgewogener Antrieb oder gebrochene Teile.

Verwendete Quellen:
  • Aldi Nord: "Kundeninformation – Produkt-Rückruf (Aushang)"
  • Prophete GmbH u. Co. KG: "Rückruf"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität

shopping-portal