Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Auto-Experte setzt auf Atomstrom

Von rtr
Aktualisiert am 29.11.2021Lesedauer: 1 Min.
E-Auto an der Lades├Ąule: Elektromobilit├Ąt ben├Âtigt vermehrt Energie.
E-Auto an der Lades├Ąule: Elektromobilit├Ąt ben├Âtigt vermehrt Energie. (Quelle: Dean Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Um die Elektromobilit├Ąt in Deutschland auszubauen, ist ein hoher Energieverbrauch erforderlich. Dies kann laut einem Auto-Experten nicht allein durch Windenergie erfolgen.

Zur Umsetzung des von SPD, Gr├╝nen und FDP vereinbarten Ausbaus der Elektromobilit├Ąt ist nach Berechnungen des Auto-Experten Ferdinand Dudenh├Âffer die R├╝ckkehr zum Atomstrom unvermeidbar. "Wenn wir die Elektromobilit├Ąt in Deutschland wirklich ernst nehmen, d├╝rfen wir auf Kernkraftwerke nicht verzichten", zitiert die Zeitung "Augsburger Allgemeine" den Chef des privaten Center Automotive Research (CAR) aus einem Strategiepapier (Montagausgabe).

Kernkraftwerke sind mittlerweile sicherer

"Um die Elektroautos des Jahres 2050 am Laufen zu halten, br├Ąuchten wir 39.000 zus├Ątzliche Windenergieanlagen." Das sei nicht machbar. Der einzige Ausweg sei deshalb der Neubau von Kernkraftwerken, die heute viel sicherer seien als fr├╝her.

Weitere Artikel

Neues Ranking
In dieser Stadt fahren bei uns die meisten Stromer
Elektroautos in Berlin: Die Stromer-Dichte in der Hauptstadt liegt ungef├Ąhr auf Bundesdurchschnitt.

Hyundai Ioniq 5
Das ist das beste Auto des Jahres
Klare Linienf├╝hrung mit Ecken und Kanten: Das ist der elektrische Ioniq 5 von Hyundai.

Benzin und Strom im Kosten-Check
So teuer f├Ąhrt das Elektroauto
Strom laden: Laut einer neuen Berechnung ist es deutlich g├╝nstiger als Benzin zu tanken.


Die Ampelparteien halten im Koalitionsvertrag am Atomausstieg fest, haben aber das Ziel ausgegeben, dass bis 2030 "mindestens 15 Millionen vollelektrische Pkw" auf Deutschlands Stra├čen rollen sollen. Derzeit sind nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes knapp 310.000 dieser Fahrzeuge zugelassen. Auf EU-Ebene wird allerdings gerade dar├╝ber gestritten, ob Atomkraft k├╝nftig als nachhaltig einstuft werden soll.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bereuen Stromer-Fahrer ihren Kauf?
Von J├╝rgen Pander
DeutschlandFDPFerdinand Dudenh├ÂfferSPD
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website