Sie sind hier: Home > Auto >

Diese Autos wurden 2015 laut GDV am häufigsten gestohlen

...

Viele SUV dabei  

Das sind die Lieblinge der Autodiebe 2015

11.10.2016, 11:36 Uhr | t-online.de, SP-X

Diese Autos wurden 2015 laut GDV am häufigsten gestohlen. Autodieben schlagen bevorzugt bei teuren SUV zu. (Quelle: Schöning / Imago)

Autodieben schlagen bevorzugt bei teuren SUV zu. (Quelle: Schöning / Imago)

Wenn Sie einen Range Rover fahren - passen Sie gut auf ihn auf. Das Luxus-SUV ist bei Langfingern extrem beliebt. Diese Autos wurden 2015 laut GDV Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. am häufigsten gestohlen. Hier sehen Sie die Top 50 auf einen Blick.

Besonders beliebt bei Dieben sind weiterhin luxuriöse SUV. Gefragteste Beute waren die Geländewagen von Land Rover mit einer Diebstahlrate von 5,2 pro 1000 kaskoversicherte Fahrzeuge.

Range Rover: 40 von 1000 Autos werden gestohlen

Vor allem das Spitzenmodell Range Rover zieht Langfinger an; 2015 wurden 200 der Edel-Allradler mit einem durchschnittlichen Versicherungswert von 66.000 Euro gestohlen; die Diebstahlrate lag bei 40,2 geklauten Autos pro 1000 Zulassungen.


Auf den folgenden Plätzen im Herstellervergleich finden sich Jaguar (Diebstahlrate: 1,7/1000 Fahrzeuge), Audi (1,3) und Porsche (1,2). Bei den Modellen sind es BMW X6 (16,6), Lexus RX (14,8) und Toyota Land Cruiser (11,7).

Wenn es um die absolute Zahl der gestohlenen Pkw geht, liegt Marktführer VW mit 5032 Fahrzeugen an der Spitze der Statistik. Allerdings hat Volkswagen auch die meisten Fahrzeuge auf dem Markt. Beliebt bei Kriminellen sind vor allem die Großraumlimousine T4 und der T5 in der Wohnmobilvariante.

Berlin ist Hauptstadt der Autodiebe

Die höchste Diebstahl-Gefahr herrscht weiterhin in Großstädten. Hauptstadt der Autodiebe war erneut Berlin mit 3200 gestohlenen Pkw und einer Diebstahlrate von 3,5 Fahrzeugen je 1000 Zulassungen. Auch in Hamburg (1,8), Hannover (1,6), Leipzig (1,5) und Dresden (1,4) ist das Risiko hoch. Im Bundesdurchschnitt lag die Diebstahlrate bei 0,5, im Bayern sogar nur bei 0,1.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018