Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat fĂŒr diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So lesen Sie die HU-Plakette ganz einfach ab

Von t-online, sah, mab

Aktualisiert am 15.09.2021Lesedauer: 3 Min.
HU-Plakette: Das Jahr der FÀlligkeit lÀsst sich anhand der Farbe der Plakette und an den zwei Ziffern in der Mitte ablesen.
HU-Plakette: Das Jahr der FÀlligkeit lÀsst sich anhand der Farbe der Plakette und an den zwei Ziffern in der Mitte ablesen. (Quelle: Alexander Heinl/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Wann die Hauptuntersuchung (HU) ansteht, können Autobesitzer und Ordnungsamt an der HU-Plakette ablesen. Doch wie liest man die Plakette richtig?

Das Wichtigste im Überblick


  • TÜV-Plakette: Jahr und Monat der FĂ€lligkeit ablesen
  • TÜV-Plakette: Das bedeuten die Farben
  • TÜV-Plakette ablesen: Ein Beispiel
  • TÜV-Plakette abgelaufen: Verwarnung und Bußgeld droht
  • Kann man eine TÜV-Plakette kaufen?

Die HU-PrĂŒfplakette – auch TÜV-Plakette genannt – ist immer auf dem hinteren Nummernschild der Autos angebracht und sieht dem Ziffernblatt einer großen Armbanduhr recht Ă€hnlich. Mit einem Unterschied – die Ziffern laufen gegen den Uhrzeigersinn, also linksherum. Die Gestaltung ist so gewĂ€hlt, damit Vertreter von Ordnungsbehörden leicht auch von weitem erkennen können, wann das Fahrzeug fĂ€llig fĂŒr den TÜV ist.

TÜV-Plakette: Jahr und Monat der FĂ€lligkeit ablesen

Das Jahr der FĂ€lligkeit der HU lĂ€sst sich an den abgedruckten zwei Ziffern in der Mitte der Plakette ablesen. Beispiel: Eine 21 im Innenkreis bedeutet, dass der nĂ€chste PrĂŒftermin fĂŒr die Hauptuntersuchung 2021 fĂ€llig ist.

Die Zahl, die im Außenkreis ganz oben steht, zeigt den Monat des PrĂŒftermins an. Steht beispielsweise die Zahl 10 im Ă€ußeren Kreis oben in der Mitte, ist die PrĂŒfung im Oktober fĂ€llig.

Die Farbenfolge Blau, Gelb, Braun, Rosa, GrĂŒn und Orange wiederholt sich alle sechs Jahre.
Die Farbenfolge Blau, Gelb, Braun, Rosa, GrĂŒn und Orange wiederholt sich alle sechs Jahre. (Quelle: KÜS/t-online.de)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands PrĂ€sident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr RĂŒckschlĂ€ge hinnehmen


TÜV-Plakette: Das bedeuten die Farben

Auch die Farbe der Plakette zeigt an, wann die nĂ€chste TÜV-Untersuchung ansteht. Die Farbenfolge Blau, Gelb, Braun, Rosa, GrĂŒn, Orange wiederholt sich alle sechs Jahre. 2020 wurden beispielsweise Fahrzeuge mit blauer Plakette geprĂŒft, 2021 sind Autos mit gelber Plakette an der Reihe. Sobald das nĂ€chste Jahr beginnt, verliert die bisherige Farbe ihre GĂŒltigkeit.

TÜV-Plakette: 2019 waren die Plaketten orange.
TÜV-Plakette: 2019 waren die Plaketten orange. (Quelle: Manfred Segerer/imago-images-bilder)

TÜV-Plakette ablesen: Ein Beispiel

Das Jahr der FĂ€lligkeit lĂ€sst sich anhand der Farbe der Plakette und an den abgedruckten Ziffern in der Mitte ablesen. Die Drehung der Plakette zeigt den Monat der FĂ€lligkeit an. Die Plakette ist nĂ€mlich um die Zahl 12 herum schwarz markiert. Weil der PrĂŒfer die Zahl fĂŒr den FĂ€lligkeitsmonat jeweils oben positioniert, wandert die schwarze Markierung auf eine neue Position – nĂ€mlich auf die Position, die der Monat auf einem Zifferblatt hĂ€tte. Dadurch lĂ€sst sich die Plakette wie eine Uhr ablesen.

TÜV-Plakette: Wer mit blauer Plakette fĂ€hrt, muss 2020 im jeweils angezeigten Monat zur HU – der Fahrer dieses Autos im Dezember.
TÜV-Plakette: Wer mit blauer Plakette fĂ€hrt, muss 2020 im jeweils angezeigten Monat zur HU – der Fahrer dieses Autos im Dezember. (Quelle: Alexander Heinl/dpa-tmn-bilder)

Im Beispiel dieser blauen Plakette stehen die 12 und die schwarze Markierung ganz oben. Das Auto musste also im Dezember 2020 zur Hauptuntersuchung.

Abgelaufene TÜV-Plakette: Der grĂŒne Sticker galt nur im Jahr 2018.
Abgelaufene TÜV-Plakette: Der grĂŒne Sticker galt nur im Jahr 2018. (Quelle: Alexander Heinl/dpa-tmn)

Besser lĂ€sst sich das Ablesen an dieser grĂŒnen Plakette aus dem Jahr 2018 beschreiben. Hier steht die Zahl 10 ganz oben, die schwarze Markierung befindet sich in der 10-Uhr-Position eines Zifferblatts. Das Auto musste also im Oktober 2018 zur Hauptuntersuchung.

Beim FĂ€lligkeitsmonat MĂ€rz stĂŒnde die Zahl Drei oben. Die schwarze Markierung wĂŒrde auf drei Uhr zeigen. Das ist sogar bei schneller Hinterherfahrt auf der Autobahn erkennbar. Auch der Autofahrer kann an der Plakette leicht ablesen, wann der PrĂŒftermin ansteht. Dazu wĂŒrde allerdings auch ein Blick in den Fahrzeugschein oder in die Zulassungsbescheinigung genĂŒgen.

TÜV-Plakette abgelaufen: Verwarnung und Bußgeld droht

LĂ€nger als zwei Monate sollten Sie nicht mit einer abgelaufenen Plakette fahren, denn sonst werden Bußgelder fĂ€llig.

  • Bei einem HU-Verzug zwischen zwei und vier Monaten drohen 15 Euro Bußgeld.
  • Zwischen vier und acht Monaten sind es 25 Euro Bußgeld.
  • Bei mehr als acht Monaten sind 60 Euro Bußgeld fĂ€llig und es gibt einen Punkt in Flensburg.

Wer mehr als zwei Monate zu spĂ€t ist, zahlt zudem 20 Prozent mehr fĂŒr die HU – wegen eines grĂ¶ĂŸeren PrĂŒfumfangs. Bei einem Unfall könnte die Versicherung zudem eine Verletzung der Sorgfaltspflicht annehmen, wenn der Wagen MĂ€ngel hatte und im Verzug mit der HU ist.

Quiz: Sind Sie ein Kennzeichen-Experte?

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Weitere Artikel

Kosten einfach senken
So sparen Sie Geld beim TÜV
TÜV-Kontrolle: Mit ein paar einfachen Schritten können Sie dabei einiges Geld sparen.

Ab Januar 2018
Diese Pflichtuntersuchung kommt beim TÜV auf Sie zu
Die Sonde wird bei der Abgasuntersuchung (AU) wieder Pflicht.

Neun Schilder von rot bis grĂŒn
Dieses Autokennzeichen ist das richtige fĂŒr Sie
Verschiedene Autokennzeichen: ein H-Kennzeichen fĂŒr historische Fahrzeuge (oben), ein Ausfuhrkennzeichen, ein Eurokennzeichen und ein Kurzzeitkennzeichen.


Kann man eine TÜV-Plakette kaufen?

Eine gĂŒltige TÜV-Plakette fĂŒr ihr Fahrzeug erhalten Autofahrer nur, wenn es bei der Hauptuntersuchung als verkehrstauglich eingestuft wird. In der Regel haben sie einen Monat Zeit, um festgestellte MĂ€ngel zu beheben. Zu der sogenannten WiedervorfĂŒhrung sollten sie neben dem Untersuchungsbericht auch den Fahrzeugschein sowie Gutachten fĂŒr alle Änderungsabnahmen mitbringen.

Die HU wird nur von staatlich anerkannten PrĂŒforganisationen durchgefĂŒhrt. Deswegen können TÜV-Plaketten auch nicht ohne vorige HU legal gekauft werden. Zu den PrĂŒforganisationen gehören beispielsweise:

  • TÜV Nord
  • TÜV SĂŒd
  • DEKRA oder
  • KÜS
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Auto-Themen
AutogasAutotestsBenzinpreisvergleichDieselFĂŒhrerschein-UmtauschKontrollleuchtenMotorradReifenWinterreifenpflicht

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website