Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Dieselfahrverbot? – Seit 100 Jahren werden Autofahrer gebändigt

Gebote und Verbote  

Autofahrer werden seit 100 Jahren gebändigt – ein Rückblick

31.05.2018, 20:41 Uhr | Félice Gritti

Dieselfahrverbot? – Seit 100 Jahren werden Autofahrer gebändigt. Nicht nur die Zahl der Verbote, auch die Sicherheit stieg über die Jahre: Der Rennfahrer Marcel Renault verunglückte beim Paris-Madrid-Rennen 1903. (Quelle: t-online.de)

Nicht nur die Zahl der Verbote, auch die Sicherheit stieg über die Jahre: Der Rennfahrer Marcel Renault verunglückte beim Paris-Madrid-Rennen 1903. (Quelle: t-online.de)

Das Dieselfahrverbot befindet sich in guter Gesellschaft: Seit mehr als einem Jahrhundert wächst die Zahl der Regeln für Autofahrer – ebenso lang regen sie sich darüber auf. Ein Überblick.

Es ist Sommer, und die Stinker bleiben stehen. Auf den betroffenen Straßen dürfen sie nicht mehr fahren, all die Autos mit hohem Schadstoff-Ausstoß. Der BUND betrachtet das als „unverzichtbar“, ein CDU-Abgeordneter nennt es einen „einmaligen Flop“. Das Freiburger Öko-Institut schätzt die „politische Wirkung“ hoch ein, denn das Ganze mache aufmerksam auf die Luftverschmutzung durch Autos. Der Aufwand für die Maßnahme, schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, sei beachtlich. Es ist die Ausgabe vom 23. Juni 1994. 

Damals ging es um den „Ozonversuch“ von Heilbronn und Neckarsulm, für den die beiden baden-württembergischen Städte ihre Straßen sperrten. Es war weder der erste noch der letzte Eingriff in die Freiheit der Autofahrer. Die Geschichte des Autofahrens ist auch eine Geschichte der Bändigung: Von der grenzenlosen Freiheit bis zu Gurtpflicht und 0,5-Promille-Grenze. Ein Überblick: 

Weitere Aspekte des Themas, Interviews mit Betroffenen, Gegnern und Verfechtern des Diesels finden Sie auf der Sonderseite, die die Journalistenschüler der Henri-Nannen-Schule befüllt haben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Entdecke Wohnmöbel in der Farbe „Coral Pink“
jetzt auf otto.de
Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe