• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • VW in der Miese – das sind die höchstverschuldeten Unternehmen der Welt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild für einen TextGruppe prügelt auf lesbische Frauen einSymbolbild für einen TextVan der Vaart lobt Salihamidzic Symbolbild für einen TextIndustrie erholt sich leichtSymbolbild für ein VideoBlitz schlägt in fahrendes Auto einSymbolbild für einen TextiPhone bekommt HochsicherheitsfunktionSymbolbild für ein VideoWirbel um Bikini-Clip von US-SenatorinSymbolbild für ein VideoSpears grüßt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild für einen TextDreier-Unfall: Teurer Oldtimer schrottSymbolbild für einen Watson TeaserFifa sorgt mit WM-Tickets für AufregungSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

VW ist höchstverschuldetes Unternehmen der Welt

  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Aktualisiert am 16.07.2020Lesedauer: 2 Min.
VW-Kraftwerk in Wolfsburg: Niemand auf der Welt hat mehr Schulden als der Autobauer. Das ist allerdings nicht ganz so problematisch, wie es scheint.
VW-Kraftwerk in Wolfsburg: Niemand auf der Welt hat mehr Schulden als der Autobauer. Das ist allerdings nicht ganz so problematisch, wie es scheint. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

"Es gilt jetzt wirklich, jeden Euro umzudrehen", mahnt der neue VW-Markenchef. Er dĂĽrfte dabei auch an den Schuldenberg seines Hauses gedacht haben. Denn der liegt auf Rekord-Niveau.

Gleich drei deutsche Autobauer befinden sich unter den zehn meistverschuldeten Unternehmen der Welt – und VW an deren Spitze. Zu diesem Ergebnis kommt ein Index der Investmentgesellschaft Janus Henderson.

Mit 192 Milliarden US-Dollar (169 Mrd. Euro) stand demnach allein VW 2019 in der Kreide (2017: 172 Mrd. US Dollar). Das entspricht ungefähr dem Schuldenberg von Südafrika oder Ungarn.

Es sind aber nicht die Folgen des Dieselbetrugs oder der Kurswechsel hin zur Elektromobilität allein, die VW so tief ins Minus treiben –die Gründe liegen auch woanders.

Denn zum einen ist die Autobranche generell sehr kapitalintensiv.

Wie in anderen Industriezweigen auch, ist in der Autobranche ein hoher Kapitaleinsatz nötig. Sie hat also höhere Kosten als andere Bereiche – etwa für Maschinen. Und mit zunehmender Automatisierung steigt auch die Kapitalintensität.

Außerdem hat VW – ähnlich wie andere Autobauer – eine große Finanzierungssparte. Die Hersteller betreiben eigene Konzernbanken, die unter anderem den Finanzierungsbedarf ihrer Händler decken. Die entsprechenden Bilanzen wurden in den Schuldenberg hineingerechnet. So ist es wenig überraschend, dass die weltweite Top Ten gleich fünf Autokonzerne listet.

Hohe Schulden bedeuten aber nicht, dass es mit einem Unternehmen zu Ende geht. Im Gegenteil: Um wachsen zu können, muss es investieren. Und das ist aufgrund von Steuervorteilen günstiger, indem man Schulden macht als per Eigenkapital. Allerdings gilt auch hier: Die Dosis macht das Gift.

Die zehn meistverschuldeten Unternehmen der Welt

Unternehmen Schulden in 2019
Volkswagen 192 Mrd. US-Dollar
AT&T (Telekommunikation) 176 Mrd. US-Dollar
Daimler 151 Mrd. US-Dollar
Toyota 138 Mrd. US-Dollar
SoftBank Group 135 Mrd. US-Dollar
Verizon Communications 129 Mrd. US-Dollar
Ford Motor Company 122 Mrd. US-Dollar
Bayerische Motoren Werke AG (BMW) 114 Mrd. US-Dollar
Comcast Corporation (Kommunikation) 104 Mrd. US-Dollar
Anheuser-Busch (Brauerei) 96 Mrd. US-Dollar

Deutschland auf Platz 2

Mit 3,9 Billionen entfällt fast die Hälfte der weltweiten Unternehmensschulden auf US-Firmen. Deutschland (762 Mrd.) liegt auf dem zweiten Platz. Unsere bedeutende Autoindustrie und deren Finanzierungssparten sind einer der Gründe für dieses Abschneiden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


Aber längst nicht jeder Konzern steckt im Minus. Beinahe jedes vierte der 900 Unternehmen im Index ist schuldenfrei. Und einige wiederum besitzen riesige Vermögen.

Die zehn reichsten Unternehmen der Welt

Unternehmen Vermögen in 2019
Alphabet (Google) 104 Mrd. US-Dollar
Samsung Electronics 78 Mrd. US-Dollar
Microsoft 47 Mrd. US-Dollar
China Mobile (Mobilfunk) 47 Mrd. US-Dollar
Facebook 44 Mrd. US-Dollar
Vestas Wind Systems (Windkraftanlagen) 19 Mrd. US-Dollar
Surgutneftegas (Gas- und Ölförderung) 16 Mrd. US-Dollar
Sony 14 Mrd. US-Dollar
Alibaba Group (IT, Online-Handel) 13 Mrd. US-Dollar
Taiwan Semiconductor Manufacturing (Halbleiter) 13 Mrd. US-Dollar

Schulden werden deutlich steigen

Im laufenden Jahr würden die größten Unternehmen laut Janus Henderson bis zu einer Billion US-Dollar neuer Schulden anhäufen. Somit wachse der Schuldenberg um zwölf Prozent auf 9,3 Billionen US-Dollar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christopher Clausen
SĂĽdafrikaUngarnVWWolfsburg
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website