HomeAutoTechnik & ServiceRatgeber

Autobatterie laden: Diese Fehler sollten Sie vermeiden


Autobatterie laden: Diese Fehler sollten Sie vermeiden

  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Aktualisiert am 18.04.2022Lesedauer: 3 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Autobatterie aufladen: Dabei ist es wichtig, die richtige Reihenfolge zu beachten.
Autobatterie aufladen: Dabei ist es wichtig, die richtige Reihenfolge zu beachten. (Quelle: Bodo Marks/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland plant offenbar AusreiseverbotSymbolbild für einen TextPolarluft bringt Kälte nach DeutschlandSymbolbild für einen TextBayern-Star spricht über DepressionenSymbolbild für einen TextBalkongeländer bricht – SchwerverletzteSymbolbild für einen TextHoeneß: Wut-Anruf in TV-SendungSymbolbild für einen TextSupertaifun "Noru" trifft PhilippinenSymbolbild für einen TextFlick will nicht lange DFB-Coach seinSymbolbild für einen TextFirmenfeier eskaliert: Mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextExhibitionist entblößt sich vor MädchenSymbolbild für einen TextElefantenbaby überrascht PflegerSymbolbild für einen TextWiesn: Sexueller Übergriff auf SchlafendeSymbolbild für einen Watson TeaserHerzogin Meghan: Erneut heftige VorwürfeSymbolbild für einen TextErnte gut, alles gut - jetzt spielen

Streikt die Autobatterie? Dann ist sie nicht unbedingt kaputt. Manchmal muss sie nur aufgeladen werden. Wie Sie diesen Unterschied erkennen und was Sie beim Aufladen unbedingt beachten müssen, erfahren Sie hier.

Das Wichtigste im Überblick


  • Schritt für Schritt: Wie lädt man eine Autobatterie?
  • Alte Batterie muss ausgetauscht werden

Wenn ein Auto nur selten bewegt wird und dann nur kurze Strecken fährt, kann auch eine gesunde Batterie mal durchhängen. Denn mit der Zeit entlädt sie sich von selbst. In der Kälte des Winters geht das noch schneller als im Sommer.


Kontrollleuchten im Auto: alle Warnsymbole im Überblick

Kontrollleuchten im Auto: Bei diesem Symbol gibt es Probleme mit der Bremse.
Kontrollleuchten im Auto: Bei diesem Symbol gibt es Probleme mit dem Motoröldruck.
+10

Normalerweise wird die Batterie beim Fahren mit Energie versorgt. Das ist die Aufgabe der Lichtmaschine. So steht ausreichend Energie bereit, um den Motor zu starten. Wenn man aber nur kurze Strecken fährt, genügt die Zeit dafür nicht.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 168019306
Geheimdienste warnen Kanzleramt vor Nukleargefahr
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Schritt für Schritt: Wie lädt man eine Autobatterie?

Dann wird die Batterie per Ladegerät wieder in Fahrt gebracht. Dabei gehen Sie so vor:

  1. Stellen Sie den Motor ab und schalten Sie alle Stromverbraucher (unter anderem Radio, Klimaanlage, Licht) aus.
  2. Sorgen Sie für möglichst gute Belüftung und vermeiden Sie jedes Feuer (etwa durch Rauchen). Grund: Unter Umständen kann sich Knallgas bilden, das hoch entzündlich ist.
  3. Die Batterie hat zwei Pole: den Plus-Pol (gekennzeichnet durch ein Plus-Zeichen, rot eingefärbt) und den Minus-Pol (Minus-Zeichen, blau oder schwarz). Entfernen Sie die Gummiabdeckungen.
  4. Dann schließen Sie das Ladegerät an. Die rote Klemme kommt an den Plus-Pol. Das Gerät ist dabei noch ausgeschaltet.
  5. Wichtig: Wenn die Batterie beim Laden im Auto bleibt, schließen Sie die schwarze Klemme nicht am Minus-Pol an. Sonst könnte ein Impuls die Elektronik des Autos in Mitleidenschaft ziehen. Wählen Sie stattdessen einen robusten Massepunkt des Autos, etwa am Motorblock. An einigen Motoren befinden sich dafür spezielle Ösen. Wer die Batterie aus dem Auto ausgebaut hat, schließt die schwarze Minus-Klemme am Minus-Pol an. Beim Ausbau klemmen Sie erst den Minus-Pol ab, dann den Plus-Pol. Mehr über den Ausbau und Wechsel der Batterie erfahren Sie hier.
  6. Schalten Sie nun das Ladegerät ein. Wenn es sich für verschiedene Batterietypen eignet, wird vorher der entsprechende Typ eingestellt. Moderne Geräte erledigen das selbständig. Bis die Batterie wieder voll geladen ist, vergehen einige Stunden. Behalten Sie das Auto währenddessen im Auge. Wenn Sie eine Auffälligkeit feststellen (etwa eine starke Wärmeentwicklung), ist es ein Fall für die Werkstatt.
  7. Moderne Ladegeräte beenden den Ladevorgang automatisch, wenn die Batterie wieder voll ist. Schalten Sie dann das Gerät aus und trennen es vom Netz. Danach klemmen Sie das Ladekabel ab. Zuerst lösen Sie die schwarze Klemme, dann die rote. Dann bringen Sie die Gummiabdeckungen wieder an.
  8. Lesen Sie in jedem Fall auch die Bedienungsanleitung, die Ihrem Ladegerät beiliegt.

Einige Autohersteller verbauen die Batterie nicht vorne, sondern im Kofferraum. Aufgeladen wird sie dennoch vorne im Motorraum. Wo sich dort Plus- und Minus-Pol befinden, ist gekennzeichnet und auch im Handbuch Ihres Autos vermerkt.

Und noch ein Tipp: Es gibt verschiedene Batterietypen, die teilweise spezielle Ladegeräte benötigen. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie vor dem Kauf den Fachhändler, welches Gerät sich für Ihr Auto eignet.

Alte Batterie muss ausgetauscht werden

Wenn die Batterie allerdings altersschwach oder kaputt ist, hilft das alles nicht weiter. Dann bleibt nur eines: der Austausch gegen eine neue Batterie. Schon nach vier bis fünf Jahren kann die Zeit reif sein für den Wechsel, da moderne Autos viel mehr Stromfresser an Bord haben als früher.

Ein sicheres Indiz dafür: Selbst nach einer längeren Fahrt springt der ausgeschaltete Motor nur widerwillig wieder an. Eine gesunde Batterie sollte dann nämlich voll geladen sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • batterie-ratgeber.de
  • chip.de
  • autobild.de
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
Auto-Themen
AutogasAutotestsBenzinpreisvergleichDieselFührerschein-UmtauschKontrollleuchtenMotorradReifenWinterreifenpflicht

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website