• Home
  • Auto
  • Technik & Service
  • Reifen
  • Winterreifen
  • Wie viel Profil müssen Winterreifen haben?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Wie viel Profil müssen Winterreifen haben?

Von dpa
Aktualisiert am 14.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Autoreifen im Schnee: Experten halten 1,6 Millimeter bei Winterreifen für zu wenig.
Autoreifen im Schnee: Experten halten 1,6 Millimeter bei Winterreifen für zu wenig. (Quelle: Silvio Verrecchia / EyeEm/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Herbst wird es Zeit für den Reifenwechsel. Denn bevor es glatt auf den Straßen wird, sollte man vorbereitet sein. Bei Winterreifen ist besonders auf genügend Profiltiefe zu achten, denn nur so ist sicheres Fahren auf dem Asphalt gewährleistet. Doch auf wie viel Millimeter kommt es an?

Wer seine Winterreifen montieren will, prüft vorher besser die Pneus auf Beschädigungen wie Risse oder Beulen. Sie müssen aber auch noch genügend Profil haben. Der Gesetzgeber in Deutschland schreibt für Reifen generell ein Mindestprofil von 1,6 Millimetern vor. Doch Experten halten das speziell bei Winterreifen für zu wenig. Die Prüforganisation Dekra rät, nicht mit weniger als vier Millimetern zu fahren.

Mehr Grip nur mit Profil

Nur mit genügend Profil könne der Reifen seine volle Leistungsfähigkeit ausspielen. Besonders auf nassen Straßen, bei Aquaplaning und auf Schnee schwindet die Leistung bei zu wenig Profil. "Auch der beste Reifen greift mit 1,6 Millimetern schlechter als mit vier Millimetern Profil", mahnt die Dekra.

Auch im Ausland kann zu geringe Profiltiefe Auswirkungen haben. In Österreich etwa dürfen Winterreifen nicht weniger als vier Millimeter aufweisen. Ansonsten drohen hohe Bußgelder, so die Prüforganisation.

Winterreifen unterscheiden sich unter anderem durch ein spezielles Profil von ihren sommerlichen Pendants. Das verbessert die Traktion und verkürzt die Bremswege. Auch ohne Schnee und Eis gibt es Vorteile, denn ihre besondere Gummimischung sorgt auch bei kaltem Wetter für gute Haftung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
DeutschlandReifen
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website