t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

WhatsApp: Achtung, auf diesen Handys funktioniert der Messenger bald nicht mehr


Ab 24. Oktober
Auf diesen Handys funktioniert WhatsApp bald nicht mehr

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 05.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Das Logo von WhatsApp auf einem Smartphone (Symbolbild): Der Messenger bekommt regelmäßig neue Funktionen.Vergrößern des BildesDas Logo von WhatsApp auf einem Smartphone (Symbolbild): Der Messenger wird auf einigen alten iPhone-Modellen bald nicht mehr unterstützt (Quelle: Nasir Kachroo/imago images)
Auf WhatsApp teilen

WhatsApp streicht ab dem 24. Oktober die Unterstützung für ältere Geräte. Ihre Nutzer können die App dann nicht mehr verwenden. Diese Geräte sind betroffen.

WhatsApp wird ab dem 24. Oktober auf einigen älteren iPhones nicht mehr unterstützt werden. Das schreibt WhatsApp auf der offiziellen FAQ-Seite des Messengers.

Der Chatdienst WhatsApp hat in den vergangenen anderthalb Jahren merklich an Beliebtheit verloren: Das Theater um die neuen AGB und ein generelles Unwohlsein hinsichtlich der weiteren Zusammenführung von WhatsApp und Facebook sorgten seitdem dafür, dass Millionen Nutzer sich alternativen Messengern wie Signal oder Telegram zugewandt haben.

Trotzdem ist WhatsApp mit rund zwei Milliarden aktiven Nutzern noch immer der mit Abstand beliebteste Dienst, weshalb sicherlich auch eine größere Zahl von Anwendern von den jüngsten Anpassungen betroffen sein wird.

Konkret geht es darum, dass ab dem 24. Oktober 2022 iPhones mit Betriebssystemen, die älter als iOS 12 sind, nicht mehr unterstützt werden.

Die Insider-Seite "WABetaInfo.com" hatte im Mai entsprechende Informationen gefunden. Mittlerweile wurde dieser Schritt bereits in der offiziellen FAQ von WhatsApp bestätigt. Dort heißt es, dass nur noch iPhones mit iOS 12 und neuer unterstützt werden. Bislang scheinen ältere Geräte aber zumindest nicht durch eine Fehlermeldung ausgesperrt zu werden.

In der Praxis dürfte der Schritt jedoch nicht allzu gravierend ausfallen. Denn iOS 12 wird lediglich vom iPhone 5 und älteren Modellen nicht mehr unterstützt. Das iPhone 5s darf also noch weiter WhatsApp verwenden, genauso wie das erste iPhone SE, alle neueren Geräte sowieso.

Bei Android hat sich bislang nichts getan: Hier werden alle Geräte, die wenigstens Android Jelly Bean, also Android Version 4.1, unterstützen, weiterhin mit WhatsApp versorgt. Jelly Bean wird von Google selbst nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt und ist für einige gravierende Sicherheitslücken anfällig.

Wer ein so altes Handy nutzt, mag zwar noch immer per WhatsApp chatten können, sollte sich aus Sicherheitsgründen aber ein aktuelles Smartphone zulegen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website