t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

Apple iPhone 14 Pro: Nutzer klagen über massive Kameraprobleme


iPhone 14 Pro und Pro Max
Massive Kameraprobleme bei Apples neuesten iPhones

Von t-online, arg

Aktualisiert am 20.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Das neue iPhone 14 Pro: Nutzer klagen teils über massive Kameraprobleme bei den zwei teuersten Modellvarianten.Vergrößern des BildesDas neue iPhone 14 Pro: Nutzer klagen teils über massive Kameraprobleme bei den zwei teuersten Modellvarianten. (Quelle: Apple)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die zwei teuersten iPhone-Modelle sind derzeit von lästigen Kameraproblemen betroffen. Apple hat den Fehler bereits bestätigt, die Lösung lässt aber noch auf sich warten.

Die beiden teuersten iPhone-Modelle – das brandneue iPhone 14 Pro und das größere iPhone 14 Pro Max – haben derzeit mit teils massiven Kameraproblemen zu kämpfen. Seit Apple vergangene Woche mit dem Versand der ersten Bestellungen begonnen hat, beschweren sich zahlreiche Nutzer im Internet über die Probleme.

So berichten einige, dass sich über Apps von Drittanbietern wie beispielsweise Instagram, Snapchat oder TikTok, keine Videos oder Fotos aufnehmen lassen – denn sobald die App auf die rückseitige Kamera zugreifen will, beginnt das Kamerabild unkontrolliert zu wackeln.

Einige Nutzer haben dieses Problem auch auf Video festgehalten und in den sozialen Netzwerken geteilt:

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Empfohlener externer Inhalt
TikTok

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen TikTok-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren TikTok-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

In einem Video ist zu hören, wie das Smartphone bei aktivierter Kamera seltsame Geräusche von sich gibt, in einem anderen Video lässt sich eindeutig erkennen, wie das Bild bei aktivierter Kamera vibriert und sich deshalb keine vernünftige Aufnahme mit dem iPhone tätigen lässt.

Softwareupdate soll den Fehler demnächst beheben

Apple hat bereits am gestrigen Montagabend im Nachrichtenportal Bloomberg bestätigt, dass es derzeit bei den Pro-Modellen des iPhone 14 zu Kameraproblemen kommen kann. Auf die Ursache oder sonstige nähere Details zum vorliegenden Problem ist das Unternehmen indes nicht eingegangen. Nach derzeitigem Stand sei geplant, in der kommenden Woche ein Softwareupdate anzubieten, das den Fehler beheben solle.

Dass nur die beiden Pro-Varianten betroffen sind, könne Experten zufolge daran liegen, dass diese einen anderen Kamerasensor verwenden als die günstigeren Standardmodelle. Da die Kamera aber über Apples integrierte Kamera-App keine Probleme aufweist, liegt das Problem aller Wahrscheinlichkeit nach aber an einem Fehler in der Software der Bildstabilisierung und nicht an einem Hardwaredefekt. Abschließend könne dies aber noch nicht eindeutig gesagt werden.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website