t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

Twitter legt Details offen: So oft wurden die Tweets anderer angezeigt


Twitter bringt neue Funktionen

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 23.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Twitter
Twitter-Logo: Der Kurznachrichtendienst hat seiner App mehrere neue Funktionen spendiert. (Quelle: Jeff Chiu/AP/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Twitter will noch stärker zeigen, wie viel auf der Plattform los ist. Eine Zahl unter fremden Tweets zeigt nun, wie oft diese gesehen wurden.

Ob ein Tweet viel oder wenig von anderen Nutzern zur Kenntnis genommen wurde, ließ sich bislang von Dritten nur an der Zahl von "Likes" oder "Retweets" erkennen. Ab sofort kann jeder – und nicht nur der Tweetersteller – sehen, wie oft ein Tweet in den Timelines anderer Nutzer gezeigt wurde. Twitter-Eigentümer Elon Musk hatte die Änderung zuvor auf der Plattform angekündigt.

Dies wird durch die Zahl ganz links neben den"Kommentar"-, "Retweet"- und "Like"-Symbolen dargestellt.

(Quelle: Screenshot / t-online)

Vorerst werde die Zahl jedoch nur in den Twitter-Apps auf Android und iOS, nicht aber in der Desktop-Ansicht dargestellt, schreibt der Twitter-Support. In unserem Test funktionierte es allerdings auch bereits in der Web-Anwendung im Browser.

Auch Kryptokurse können jetzt angezeigt werden

Eine weitere Neuerung ist die Anzeige von Aktien- und Kryptokursen. Dazu müssen Nutzer vor das offizielle Kürzel eines börsennotierten Unternehmens, eines ETFs oder einer Kryptowährung ein Dollarzeichen setzen. Twitter verwandelt dieses dann zu einem antippbaren oder anklickbaren Link, der dann den Kursverlauf anzeigt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Eine direkte Einblendung der Kursgrafik in den Tweet klappt so allerdings nicht. Auch sollen noch nicht alle Aktien samt passenden Symbolen fertig integriert sein, berichten verschiedene Nutzer.

Die Informationen zum jeweiligen Aktienkurs sind vergleichsweise dünn. Über einen weiteren Link gelangt man allerdings zur Detailansicht bei der Broker-Plattform Robinhood.com.

Das Kursdiagramm stamme laut der Entwicklerin Jane Manchun Wong allerdings nicht von Robinhood.com, sondern von TradingView. Das Unternehmen ist auf die Darstellung von Informationen für den Investmentmarkt spezialisiert.

Verwendete Quellen
  • Heise.de: Twitter verrät Abrufzahlen von Tweets, zeigt Börsen- und Kryptokurse
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website