t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

WhatsApp: Was Nutzer über die neue Messenger-Funktion wissen sollten


Geräte gleichzeitig nutzen
Von Nutzern gewünscht: WhatsApp veröffentlicht neue Funktion

Von t-online, lhe

Aktualisiert am 26.04.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 124752040Vergrößern des BildesWhatsApp auf dem Handy: Den Messengerdienst kann man künftig auf mehreren Geräten nutzen. (Quelle: via www.imago-images.de)
Auf WhatsApp teilen

Ein WhatsApp-Account für mehrere Geräte – bisher war das nicht möglich. Doch der Messengerdienst veröffentlicht nun eine neue Funktion.

Wer ein neues Smartphone bekommt, muss seinen bestehenden WhatsApp-Account vom alten auf das neue Gerät umziehen. Der Grund: WhatsApp ist mit der Telefonnummer gekoppelt und kann nur auf einem Handy verwendet werden.

Eine parallele Nutzung eines WhatsApp-Accounts war bisher nicht möglich. Doch das soll sich nun ändern. Wie Meta-Chef Mark Zuckerberg auf seinem Facebook-Account verkündet, kann man den Messenger jetzt auf vier Geräten benutzen.

In einer Pressemitteilung von WhatsApp heißt es aber, das Update solle "in den nächsten Wochen für alle Nutzer weltweit zur Verfügung" stehen.

WhatsApp auf mehreren Handys gleichzeitig nutzen

Die neue Funktion erlaubt es Nutzern, WhatsApp auf mehreren Geräten gleichzeitig verwenden zu können. Ein bestehender Account auf einem Smartphone kann also auch mit einem anderen gekoppelt werden.

Der Messenger kann auf einem weiteren Handy auch dann genutzt werden, wenn das Hauptgerät nicht mit dem Internet verbunden ist. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bleibt bestehen.

"Jedes verknüpfte Telefon verbindet sich unabhängig mit WhatsApp. Dabei wird sichergestellt, dass deine persönlichen Nachrichten, Medien und Anrufe Ende-zu-Ende verschlüsselt sind. Wenn dein primäres Gerät über einen längeren Zeitraum inaktiv ist, melden wir dich automatisch von allen begleitenden Geräten ab", so WhatsApp in einem Blog-Post.

Die neue Funktion bedeutet auch für Unternehmen eine Erleichterung, die mit ihren Kunden per WhatsApp kommunizieren. Denn so können sich künftig mehrere Mitarbeiter auf mehreren Geräten einloggen.

Verwendete Quellen
  • Facebook-Profil von Mark Zuckerberg
  • blog.whatsapp.com: Ein WhatsApp-Konto – jetzt auf mehreren Telefonen nutzbar
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website