Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Fußball live bei Sky und DAZN: Streaminganbieter im Vergleich

Empfang, Kosten, Angebot  

Sky oder DAZN: Welches Angebot eignet sich für mich?

29.03.2019, 14:55 Uhr | lr, t-online.de

Fußball live bei Sky und DAZN: Streaminganbieter im Vergleich. Sky und DAZN haben die Mehrheit der Sport-Übertragungsrechte in Deutschland unter sich aufgeteilt. (Quelle: t-online.de)

Sky und DAZN haben die Mehrheit der Sport-Übertragungsrechte in Deutschland unter sich aufgeteilt. (Quelle: t-online.de)

Wer regelmäßig Fußball schauen will, kommt um die beiden größten Anbieter Sky und DAZN nicht herum. Doch wer zeigt was – und wie funktioniert das Angebot?

Seit Beginn der Saison 2018/2019 ist es für Fußball-Fans kompliziert geworden. Wer nicht nur die Bundesliga, sondern auch die internationalen Wettbewerbe verfolgen will, braucht bis zu drei Abos. Die beiden größten Anbieter sind Pay-TV-Sender Sky und Streaming-Dienst DAZN.

Sie liefern sich einen erbitterten Wettstreit um neue Übertragungsrechte. t-online.de beantwortet die wichtigsten Fragen:

Welche Wettbewerbe übertragen die Sender?

Wer seinen deutschen Lieblingsverein über die ganze Saison verfolgen will, ist bei Sky richtig. Der Sender zeigt die Mehrheit der Spiele der 1. und 2. Fußball-Bundesliga sowie ausgewählte Partien der Champions League. Außerdem: zahlreiche Tennis- und Golf-Turniere, die Handball-Bundesliga und Champions League sowie ab der Saison 2019 auch wieder die Formel 1.

DAZN setzt hingegen auf internationalen Fußball und US-Sport. Der Streaming-Dienst überträgt die europäischen Top-Ligen im Fußball (u. a. England, Spanien, Frankreich, Italien) dazu zahlreiche internationale Pokal-Wettbewerbe, die Mehrheit der Champions-League-Partien und die Europa League. Von der 1. und 2. Bundesliga sind ab 40 Minuten nach Abpfiff Zusammenfassungen zu sehen.

Darüber hinaus zeigt DAZN auch Basketball (NBA), American Football (NFL), Eishockey (NHL) und Baseball (MLB) sowie einige Tennis-Turniere, Darts und Boxen.

Genau hinschauen und sich regelmäßig erkundigen lohnt sich, denn das Angebot der Sender verändert sich von Saison zu Saison. Ab Sommer 2019 wechselt die englische Premier League beispielsweise wieder zurück von DAZN zu Sky. 

Wie empfange ich Sky bzw. DAZN?

Sky ist im klassischen Fernsehen über Kabel- und Satellitenanschluss zu empfangen. Dafür benötigt man allerdings ein Abo und Receiver/CI+-Modul mit Smartcard, die das Programm entschlüsseln. Wer ein TV-Abo besitzt, kann auch online und mobil über die App "SkyGo" schauen.

Gleichzeitig bietet Sky auch den reinen Streaming-Dienst "Sky Ticket" an. Über ihn lässt sich das gesamte Angebot mit einem Tages-, Wochen- oder Monatspass auf PC, Tablets, Smartphones, internetfähigen Fernsehern, Streaming-Boxen oder Spielekonsolen empfangen.

Das gilt auch für DAZN, das ebenfalls ein reiner Streaming-Dienst ist. Auch hier wird ein kostenpflichtiges Abo benötigt.

Was kosten die Abonnements?

Das Sky Bundesliga-Paket fürs Fernsehen kostet regulär 39,99 Euro im Monat, die Kombination aus Bundesliga und allen anderen Sport-Übertragungen (Pakete "Bundesliga" und "Sport") liegt bei 49,99 Euro im Monat. Die Mindestvertragslaufzeit ist ein Jahr.

Das Supersport-Ticket für den Streaming-Dienst Sky Ticket kostet 9,99 Euro für einen Tag und 29,99 Euro für einen Monat. Es kann monatlich gekündigt werden.

Ein Abo bei DAZN kostet 9,99 Euro im Monat und ist monatlich kündbar.

Wer im richtigen Moment zuschlägt, kann die Abos deutlich günstiger abschließen. Beide Anbieter haben in der Vergangenheit immer wieder mit Sonderangeboten und Gratismonaten um Zuschauer geworben.

Alle Preise Stand: 11. März

Wie zuverlässig sind die Online-Angebote?

Auch wenn sich die Stabilität deutlich verbessert hat: Sowohl Sky als auch DAZN hatten bei Top-Spielen mit hohem Zuschauerinteresse in den vergangenen Monaten vereinzelt Probleme. Mal fielen Bild oder Ton aus – oder es kam erst gar keine Verbindung zustande. Das sorgte bei vielen Zuschauern für Ärger. So zuverlässig wie die TV-Bilder ist das Streaming (noch) nicht, dafür kosten die Abos fürs klassische Fernsehen aber auch deutlich mehr.

Grundsätzlich hängt die Qualität der Live-Streams auch stark von der eigenen Internetverbindung ab. Je schneller und stabiler sie ist, desto besser die Bildqualität – und desto geringer das Risiko von Ausfällen.

Welche Anbieter gibt es noch?

Wer ausnahmslos alle Spiele der Bundesliga sehen will, benötigt zusätzlich ein kostenpflichtiges Abo von Eurosport. Der Sender überträgt die Bundesliga-Spiele am Freitag sowie Montag. Der Kanal "Eurosport 2 HD Xtra" ist über Satellit im klassischen TV empfangbar. Hierfür ist ein Abo des Dienstes HD+ (5,75 Euro im Monat) sowie ein zusätzliches Abo für den Sender (5 Euro im Monat) nötig.

Online ist das Programm über die App "Eurosport Player" abrufbar. Hier kostet ein Abo 4,99 Euro im Monat bei einer Mindestlaufzeit von einem Jahr oder 6,99 Euro im Monat bei einer Mindestlaufzeit von einem Monat.

Fußball aus Südamerika (brasilianische Serie A, Copa Libertadores und Copa Sudamericana) sowie Frankreich (Ligue 1) sind das Markenzeichen von Streaming-Dienst Sport1+. Außerdem werden ausgewählte Damen-Tennisturniere übertragen. Ein Online-Abo kostet zehn Euro im Monat bei einer Mindestlaufzeit von einem Jahr.


Der Nischenanbieter Sportdigital.tv zeigt insgesamt elf Fußball-Wettbewerbe, darunter beispielsweise die portugiesische und niederländische Liga. Das Angebot ist in Premium-Paketen verschiedener TV-Anbieter wie beispielsweise Unitymedia, Magenta TV, Vodafone oder Sky enthalten. Online kostet ein Abo 1,99 Euro für zwei Stunden, 5,99 Euro für einen Monat und 49,99 Euro für ein Jahr.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe