Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Update für Corona-Warn-App bringt spannende neue Funktionen

Zertifikat wieder ausdrucken  

Update für Corona-Warn-App bringt neue Funktionen

22.09.2021, 15:37 Uhr | t-online, jnm

Update für Corona-Warn-App bringt spannende neue Funktionen. Die offizielle Corona-Warn-App ist auf einem Smartphone zu sehen. (Quelle: dpa/Oliver Berg/dpa.)

Die offizielle Corona-Warn-App: Version 2.10 bringt zwei interessante Neuerungen (Quelle: Oliver Berg/dpa./dpa)

Nutzer der Corona-Warn-App dürfen sich über weitere praktische Funktionen freuen. Mit dem jüngsten Update kann ein digital hinterlegtes Impfzertifikat wieder in die Papierform exportiert werden.

Die vom Robert-Koch Institut herausgegebene Corona-Warn-App ist nun in der Version 2.10.1 erschienen. Das Update kann ab sofort in den jeweiligen App-Stores heruntergeladen werden. Neben kleineren Fehlerbereinigungen haben die Entwickler vor allem zwei neue Funktionen hinzugefügt.

Die erste richtet sich an alle, die dem rein digitalen Impfzertifikat nicht trauen. Sie können sich nun in der Corona-Warn-App eine PDF-Vorlage zum Ausdrucken erstellen. Vorraussetzung dafür ist natürlich, dass irgendwann zuvor mal ein gültiges Impfzertifikat in die App importiert wurde. Ein neues Zertifikat erstellen kann die App natürlich nicht.

Um die PDF-Vorlage zu erstellen, öffnet man zunächst die App und wählt im Menüband im Fuß der App "Zertifikate" aus. Anschließend sollte das importierte Zertifikat angezeigt werden. Hier tippt man zunächst direkt auf den QR-Code oder auf die darüber stehende Beschreibung, scrollt nach unten und tippt dort dann auf die "Impfzertifikat"-Kachel.

Zertifikat kann direkt am Drucker ausgegeben werden

Hier findet sich nun unterhalb der Schaltfläche "Gültigkeit prüfen" der Punkt "Mehr". Wer dies auswählt, kann das Zertifikat wahlweise entfernen oder die Druckversion anzeigen lassen. Es folgt eine Informationsseite, ein weiterer Fingertipp auf "Weiter" führt schließlich zum PDF.

Diese kann über die beiden Schaltflächen oben rechts entweder direkt über einen WLAN-fähigen Druker ausgegeben oder geteilt werden.

Eine weitere Neuerung, die mit diesem Update kommt, ist eine Erinnerung an eine möglicherweise anstehende Auffrischungsimpfung. Eine solche lässt sich bereits seit dem vergangenen Update hinterlegen. Derzeit dürften solche Meldungen allerdings noch nicht erfolgen, da eine entsprechende offizielle Regelung noch aussteht. Sollte diese erfolgen, kann die App dann anhand des Impfdatums im Zertifikat einen anstehenden Auffrischungstermin errechnen.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: