Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

iOS 9.3.4: Apple-Update schließt Jailbreak-Lücke auf iPhone & Co.

Sicherheitslücke geschlossen  

Apple veröffentlicht weiteres Update für iOS

05.08.2016, 13:07 Uhr | Melanie Ulrich, t-online.de

iOS 9.3.4: Apple-Update schließt Jailbreak-Lücke auf iPhone & Co.. iOS 9.3.4 beseitigt ein Problem bei iPhone, iPad und iPod touch. (Quelle: imago images/Russian Look)

iOS 9.3.4 beseitigt ein Problem bei iPhone, iPad und iPod touch. (Quelle: Russian Look/imago images)

Apple hat ein weiteres Update für iPhoneiPad und iPod touch veröffentlicht. iOS 9.3.4 enthält laut Apple ein wichtiges Sicherheitsupdate und wird deshalb allen Nutzern empfohlen. Auch das Bundesamt für Sicherheit in der IT (BSI) rät zum schnellstmöglichen Update.

Nicht ganz zwei Wochen nach dem jüngsten iOS-Update hat Apple eine weitere Aktualisierung nachgeschoben. Version 9.3.4 des mobilen Betriebssystems beseitigt ein Problem in der Speicherverwaltung. Dadurch konnte eine App beliebigen Code mit Kernel-Rechten ausführen. Der Kernel ist der zentrale Bestandteil eines Betriebssystems und hat direkten Zugriff auf die Hardware.

Das BSI rät zum schnellstmöglichen Update, da die Lücke von Angreifern aus dem Internet dazu genutzt werden kann, beliebigen Programmcode auf dem iPhone oder iPad auszuführen und dort erhebliche Schäden anzurichten. 

Unter anderem war die Lücke von einem chinesischen Entwicklerteam für einen sogenannten "Jailbreak" des iPhone ausgenutzt worden. Mit einem Jailbreak wird das Dateiverzeichnis eines Betriebssystems geöffnet. Dadurch wird unter anderem die Sperre ausgehebelt, die dafür sorgt, dass nur Apps aus dem offiziellen App-Store installiert werden können.

iOS 9.3.4 nur wenige MB groß

Das Update ist je nach Gerät zwischen 18 und 60 Megabyte groß. Es steht ab dem iPhone 4s und neuer, ab dem iPad 2 sowie dem iPod touch ab der 5. Generation zur Verfügung. Nutzer können die Aktualisierung in den Einstellungen unter "Allgemein" und "Softwareaktualisierung" anstoßen. Es kann sowohl "over the air", also im WLAN, installiert werden als auch per Download via iTunes.

Vermutlich dürfte iOS 9.3.4 das letzte Update für die 9er-Version des Betriebssystems sein. Anfang September wird Apple das iPhone 7 vorstellen und bei der Gelegenheit auch iOS 10 veröffentlichen. Vorgestellt wurde die 10er-iOS-Version bereits im Juni.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe