Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple >

Neues iPhone-Feature durchgesickert: Apple verwandelt Gesichter in Emojis

Neues iPhone-Feature  

Wenn das Gesicht zum Emoji wird

10.09.2017, 18:24 Uhr | rk, t-online.de

Neues iPhone-Feature durchgesickert: Apple verwandelt Gesichter in Emojis. Die drei Farbvarianten für das Apple iPhone X. (Quelle: Danny Winget (Twitter))

Die drei Farbvarianten für das Apple iPhone X. (Quelle: Danny Winget (Twitter))

In einer vorab durchgesickerten Version von iOS 11 offenbart das iPhone-Betriebssystem neue Funktionen für das iPhone X. Die Nutzer können zum Beispiel ihre Mimik mit dem 3D-Scanner in "Animojis" verwandeln.

Erweisen sich die Gerüchte als zutreffend, wird das iPhone X am 12. September ohne Touch ID vorgestellt. Der Verzicht auf einen Fingerabdruckscanner wird durch den Wechsel zu einem 3D-Gesichtsscanner für die biometrische Authentifizierung des Anwenders ermöglicht. Der brasilianische Twitter-Nutzer Guilherme Rambo hat den Authentifizierungsprozess bereits durchgespielt:

Per Face ID wird sich nicht nur das iPhone X entsperren lassen, mittels 3D-Gesichtsscan können laut Menüeinträgen auch Einkäufe bei iTunes und AppStore autorisiert sowie Passwörter für Webseiten im Safari-Browser ersetzt werden.

Brandneues Animoji-Feature für das iPhone X

In der Apple-Firmware versteckt sich noch eine weitere spannende Funktion: Der 3D-Scanner kann die Mimik der Nutzer als Grundlage für selbst erstellte, animierte Emojis nutzen. Für diese "Animojis" erkennt der Scanner, wie Augenbrauen; Backen; Lippen; Augen; Blick und Kinn bewegt werden und errechnet daraus einen 3D-Charakter. Zur Auswahl stehen die bekannten Emojis Einhorn, Roboboter, Fuchs, Schwein, Panda, Affe und weitere. Auch das Kothaufen-Animoji wird es geben.

Das iPhone X wird vermutlich das einzige iPhone mit 3D-Scanner, ob die Animojis ihren Weg in anderer Form auch auf ältere iPhones finden werden, ist noch unklar.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Fettarm & lecker: Heißluft-Fritteuse mit 9 Funktionen
für nur 199,60 € bei Weltbild
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apple

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018