Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Smartphones sind eine Bakterienfalle

...

Nie auf dem Klo benutzen!  

Smartphones sind eine Bakterienfalle

30.01.2018, 18:24 Uhr | hd, t-online.de

Smartphones sind eine Bakterienfalle. Frau mit Handy auf Toilette: Smartphones werden schnell zur "Bakterienfalle". (Quelle: imago)

Frau mit Handy auf Toilette: Smartphones werden schnell zur "Bakterienfalle". (Quelle: imago)

Es gibt kaum noch einen Lebensbereich, in dem das Smartphone nicht benutzt wird. Auch auf dem Klo ist es oft mit dabei. Das sollte man allerdings lassen, sagen denn Experten. Denn es kann Krankheiten übertragen.

Laut einer dpa-Umfrage findet es jeder zweite in Ordnung, das Smartphone im Bad zu benutzen. Doch das das keine besonders gute Idee. Denn Smartphones sind echte Bakterienfallen. Auf dem Display tummeln sich oft mehr Keime als auf der Toilette, erklärte Hygiene-Expertin Constanze Wendt dem Technik-Newsportal „Techbook“.

Auch mit Händewaschen sei es nicht getan. Denn zwischen Smartphone und Bad bestehe ein "Bakterien-Kreislauf". Sowohl auf dem Handy-Display als auch im Badezimmer tummeln sich Keime. Wer das Handy ins Badezimmer legt, sorgt dafür, dass sich Keime und Bakterien darauf absetzen können. Und gerade im Badezimmer fliegen sehr viele Wasser- und Schmutzpartikel durch die Luft.

Wer sich das Händewaschen spart, läuft sogar Gefahr, E. coli, also Darmbakterien, auf das Display zu bekommen. Und die sind ansteckend.

Vorsicht vor öffentlichen oder Krankenhaus-Toiletten

Besser sei es, auf das Handy im Klo zu verzichten – besonders auf öffentlichen Toiletten und Krankenhaus-Toiletten, wo sich viele oder resistente Keime tummeln können.

Wer die Bakterien-Falle entschärfen will, muss sich 1. die Hände waschen und 2. das Handy-Display gut desinfizieren. Oder gleich ganz auf das Handy im Bad verzichten.

Quelle: - Artikel auf "Express.de"

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018