Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Patent beantragt: Apple will das iPhone zum Personalausweis machen

Patent beantragt  

Apple will das iPhone zum Personalausweis machen

10.08.2018, 13:46 Uhr | avr, t-online.de

Patent beantragt: Apple will das iPhone zum Personalausweis machen. Das Apple-Logo: Der Konzern hat ein Patent eingereicht, mit dem elektronische Ausweisdokumente auf dem Smartphone gespeichert werden können.  (Quelle: Reuters/Yuya Shino)

Das Apple-Logo: Der Konzern hat ein Patent eingereicht, mit dem elektronische Ausweisdokumente auf dem Smartphone gespeichert werden können. (Quelle: Yuya Shino/Reuters)

Apple will mit einer neuen Technik elektronische Ausweisdokumente im Smartphone speichern. Die Daten sollen dabei sicher verwahrt werden. Wird der Geldbeutel obsolet?

Apple arbeitet an einer Methode, mit der iPhone-Besitzer ihr Smartphone zur Identifizierung nutzen können. Das zeigt ein Patentantrag in den USA. Dafür sollen Daten elektronischer Ausweisdokumente auf das Smartphone geladen werden.

Laut dem Patentantrag könne es sich dabei um verschiedene Dokumente handeln, wie Personalausweis, Reisepass oder Führerschein. Auf diese Weise sollen sich iPhone-Besitzer leichter ausweisen können, beispielsweise beim Zoll oder in Geschäften. Zum Abgleich halten Nutzer ihr Smartphone an ein NFC-fähiges Lesegerät.

Sichere Datenspeicherung

Die Ausweisdaten werden laut Apple erst gespeichert, nachdem die zuständige Behörde dem Vorgang zugestimmt hat. Zudem sollen die Informationen im "Secure Element" des iPhones verwahrt werden. Laut Apple handelt es sich dabei um einen speziellen Chip, der auch für Apple Pay genutzt wird. Die Daten auf dem Chip werden laut Apple isoliert und "nie auf den Servern von Apple gespeichert und nie in iCloud gesichert."

Keine Digital-News mehr verpassen: Folgen Sie dem Digital-Kanal von t-online auf Twitter oder Facebook.

Die Entwicklung zeigt, dass das Smartphone den Geldbeutel bald ersetzen könnte. Beispielsweise soll Apple Pay noch 2018 in Deutschland starten. Die Funktion erlaubt Nutzern, per Smartphone zu bezahlen. In den USA können Studenten zudem bald ihren Studentenausweis in die Wallet-App von Apple hinterlegen. Die Funktion kommt mit iOS 12.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Neuheiten von Top-Marken wie JETTE, DIESEL u.v.m.
jetzt entdecken auf christ.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018