Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

TikTok: Darum ist die App bei Jugendlichen so beliebt

Das müssen Eltern wissen  

Darum ist TikTok bei Jugendlichen so beliebt

12.04.2019, 15:10 Uhr | S.Kohl, L.Kleistner und E.Artemenko, t-online.de

TikTok: Darum ist die App bei Jugendlichen so beliebt . Logo der App TikTok (Quelle: imago images/photothek)

Logo der App TikTok: Die Plattform erlebt derzeit einen Aufschwung. Auch Prominente wie Justin Bieber, Selena Gomez und Ariana Grande nutzen sie. (Quelle: photothek/imago images)

TikTok ist ein chinesisches Videoportal, das bei Nutzern auf der ganzen Welt beliebt ist. Mit Lippensynchronisation, Tänzen oder Schauspiel-Einlagen können hier kurze Musikvideos gedreht und geteilt werden.

Seit dem 2. August 2018 ist TikTok der Nachfolger der berühmten App „Musical.ly“. Der Kaufpreis lag bei eine Milliarde Dollar. Bereits im Juni hatte die Plattform täglich 150 Millionen aktive Nutzer. Das Besondere an der App: Hier kann man mit der Kamera am Smartphone kleine Videoclips aufnehmen, die meistens aus Schauspielerei und lippensynchronem Playback-Singen bestehen. 

Kritik an TikTok und Problembewältigung

Die Betreiber der App erklären auf ihrer Website, dass TikTok dafür da sei „Kreativität, Wissen und wichtige Momente des Alltagslebens aufzunehmen und zu präsentieren.“ Sie wollen Nutzer ermutigen ihre „Leidenschaft und kreative Ausdrucksweise“ durch die Videoclips auszudrücken. Andere Nutzer können die Clips bewerten und kommentieren.

Durch die große Musikauswahl können sich die Nutzer relativ frei entfalten. Der Einstieg ist einfach: Um die App verwenden zu können, muss nur das Geburtsdatum angegeben werden. Eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse reichen dem Betreiber zur Überprüfung der Daten aus. 

Die Plattform ist für Jugendliche ab 13 Jahren freigegeben. Da TikTok jedoch keine Altersüberprüfung vornimmt, steht der Betreiber in der Kritik, Kinder den Zugang zu ermöglichen. Zudem wurde der Plattform vorgeworfen, nicht streng genug gegen Sexismus und Cyber-Mobbing vorzugehen. Dafür wurde sie in den USA zu einer Strafe von mehreren Millionen Dollar verurteilt.

Dies möchte TikTok nun verhindern, indem die chinesische Betreiberfirma zum Beispiel ein Sicherheitscenter in Deutschland aufbaut. Laut dem Betreiber gibt es bereits jetzt eine 24 Stunden-Moderation der Kommentare und Inhalte, die durch Künstliche Intelligenz optimiert werden soll.

Der Reiz an der Plattform 

Die Plattform TikTok ist durch viele Trends weltweit bekannt geworden, verhalf Songs zu mehr Bekanntheit und wird auch von Superstars wie Justin Bieber, Selena Gomez und Ariana Grande genutzt.  Doch durch die Plattform selbst wurden auch einige unbekannte Nutzer zu Berühmtheiten.

So gelten die Zwillinge Lisa und Lena M. (heute 16) als “Internet-Sensation” und waren mit rund 32,4 Millionen Abonnenten die erfolgreichsten Kreativen von TikTok.

Die Zwillinge Lisa und Lena  (Quelle: imago images/Future Image)Die Zwillinge Lisa und Lena: Das 16-jährige Geschwister-Duo ist dank der Applikation musical.ly, jetzt Tik Tok, bekannt geworden. Nach drei Jahren folgte nun das Aus. (Quelle: Future Image/imago images)

Anfang April 2019 hat das Geschwisterpaar seinen Account gelöscht, da sie laut einem auf Instagram veröffentlichten Brief „älter werden und sich ihre Interessen verändern“. Zuvor hatten beide angekündigt, die Plattform nur als "Karriere-Sprungbrett" zu benutzen.

TikTok lebt von solchen prominenten Nutzern, deren Videos auf Social-Media-Plattformen weiter verbreitet werden. Sie erreichen ein junges Millionenpublikum.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Showtime! Jetzt bis zu 33% auf Teufel Sound sparen
Angebote sichern
Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe