• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • Notebook-Test
  • Lenovo-R├╝ckruf: Brandgefahr durch defekte ThinkPad-Akkus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextWaldbrand in Brandenburg au├čer KontrolleSymbolbild f├╝r einen TextGelbe Giftwolke t├Âtet zehn MenschenSymbolbild f├╝r einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild f├╝r einen TextHut-Panne bei K├Ânigin M├íximaSymbolbild f├╝r einen TextUnterlegener Hertha-Kandidat sticheltSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Deutscher verpasst SensationSymbolbild f├╝r einen TextBushido-Familie leidet unter PolizeischutzSymbolbild f├╝r ein VideoDorfbewohner stoppen RiesenkrokodilSymbolbild f├╝r einen TextErster Wolf in Baden-W├╝rttemberg entdecktSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Lenovo ruft Notebook-Akkus zur├╝ck

Von dpa-tmn
28.03.2014Lesedauer: 1 Min.
Lenovo Thinkpad Edge, 2011er-Modellserie
Lenovo Thinkpad Edge, 2011er-Modellserie (Quelle: /Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Computerhersteller Lenovo ruft weltweit Lithium-Ionen-Akkus f├╝r mehrere ThinkPad-Notebooks zur├╝ck, die zwischen Oktober 2010 und April 2011 ausgeliefert worden sind. Nach Aussage der US-Verbraucherschutzbeh├Ârde bestehe sogar Brandgefahr.

Laut Lenovo handele es sich um Akkus f├╝r die Notebook-Modelle T410, T420, T510, W510, X100E, X120E, X200, X201, X201s sowie f├╝r die Thinkpad-Edge-Reihen 11, 13 und 14. Betroffen seien aber auch neun Chargen von Akkus, die den genannten Modellen nicht direkt zugeordnet werden k├Ânnen. Grund f├╝r den R├╝ckruf ist laut der US-amerikanischen Consumer Product Safety Commission ├ťberhitzungs- und Brandgefahr.

Lenovo-Tool erkennt besch├Ądigte Akkus

Wer in dem Zeitraum zwischen Oktober 2010 und April 2011 ein Lenovo-Notebook oder einen Lenovo-Akku gekauft hat, sollte deshalb ein Tool herunterladen, das den Akku identifizieren kann und dann anzeigt, ob die Batterie ausgetauscht werden muss oder nicht. Sollte der Akku zu den fehlerhaften Modellen geh├Âren, informiert das Tool laut Lenovo auch ├╝ber die Austauschm├Âglichkeiten.

Notebooks ohne Akku weiterbetreiben

Bei schadhafter Batterie sollten die Besitzer den Akku herausnehmen und das Notebook nur noch direkt ├╝ber das Stromkabel nutzen. Der defekte Akku kann direkt an den Hersteller geschickt werden. Lenovo verspricht, ihn im Normalfall binnen drei Tagen auszutauschen.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website