Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalElektronik

Vor IFA: LG stellt batteriebetriebenen Mundschutz vor – einfaches Atmen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNächste Brauerei muss schließenSymbolbild für einen TextBericht: Hoffenheim hat neuen TrainerSymbolbild für einen TextFrau lebte mit 800 Ratten
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

LG bringt batteriebetriebene Maske mit Hepa-Filtern auf den Markt

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 08.11.2020Lesedauer: 2 Min.
LGs Puricare tragbarer Luftreiniger: Das Gerät wird per Batterie betrieben.
LGs Puricare tragbarer Luftreiniger: Das Gerät wird per Batterie betrieben. (Quelle: LG/Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der koreanische Eletronikkonzern LG hat im Vorfeld der Technik-Messe IFA eine batteriebetriebene Atemmaske vorgestellt. Zwei integrierte Lüfter sowie besonders feinporige HEPA-Filter sollen das Atmen darunter gleichzeitig einfacher und sicherer machen. Demnächst kommt das Modell in den Handel, allerdings nicht in Deutschland.

Das Unternehmen LG bietet schon seit einiger Zeit Luftreiniger für Zuhause an. Angesichts der anhaltenden Corona-Krise haben sich die Koreaner offenbar dazu entschlossen, ihre Luftreinigungstechnologie aus den Standgeräten für einzelne Zimmer direkt in das Gesicht der Nutzer zu verlegen.


Vorsicht vor diesen Phishing-Nachrichten im August.

Immer wieder versuchen Betrüger, Nutzer mit Phishing-Mails reinzulegen. In dieser Fotoshow zeigen wir aktuelle Betrugsnachrichten.
Besonders beliebt sind Nachrichten in Namen von Amazon. In manchen Fällen wird vor angeblich verdächtigen Kontoaktivitäten gewarnt.
+9

Das Ergebnis ist der PuriCare Wearable Air Purifier – eine batteriebetriebene Gesichtsmaske. Anders als die einfachen Textilmasken, die – je nach Material und Wirksamkeit – das Atmen spürbar erschweren, soll die LG-Maske mithilfe zweier regelbarer Lüfter dem Träger die Luft quasi entgegenblasen.

Demnächst startet der Verkauf der neuartigen Maske, zunächst allerdings nur in Asien und dem Mittleren Osten. Laut Chip.de kommt das Gerät dort im November in den Handel. Der Preis ist noch immer unbekannt.

So funktioniert der tragbare Luftfilter

Dass diese Atemluft möglichst sauber ist, sollen zwei H13 HEPA Filter sicherstellen, durch die die Atemluft von den Lüftern eingesogen wird. Solche Filter sind in der Lage, 99,95 Prozent aller Schwebstoffe und Aerosole herauszufiltern. Ihre Filterleistung ist damit erheblich höher als die typischer Stoff- oder OP-Masken.

(Quelle: LG)

Ein Atemsensor soll dabei erkennen, ob der Träger gerade einatmet, dann wird die Leistung der Lüfter erhöht. Atmet man hingegen aus, werde die Leistung der Lüfter gesenkt, um den Widerstand beim Ausatmen zu verringern. Das liest sich so, als würde durch die selben HEPA-Filter auch ausgeatmet, was eine wichtige Schutzfunktion für andere Menschen darstellt.

Akku soll für acht Stunden Betrieb reichen

Der Akku der Maske fasst 820 mAh Leistung – das entspricht etwa einem Drittel bis einem Viertel der Leistung eines typischen Smartphone-Akkus. Der Strom soll dann für acht Stunden Betrieb im "low mode" und zwei Stunden im "high mode" ausreichen. Was genau die Betriebsmodi bedeuten, erläutert LG in seiner Pressemitteilung nicht. Dafür gibt LG aber an, dass man die Maske auch über Stunden bequem tragen könne und sie sich dank optimierter Passform nahezu luftdicht an das Gesicht schmiegt – was etwa das Problem beschlagender Brillen beheben würde.

Die Maske wird in einem Etui aufgeladen. Darin wird sie zudem mit UV-Licht bestrahlt, um so Keime abzutöten. Per App wird der Nutzer benachrichtigt, wenn die HEPA-Filter getauscht werden müssen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • LG: LG revolutionizes personal clean air with Puricare Wearable Air Purifier
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Auf dieses Spiel warten Millionen – doch es gibt Kritik
Deutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website