t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
Such IconE-Mail IconMen├╝ Icon

Men├╝ Icont-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
HomeDigitalAktuelles

Corona-Krise: Technikmesse IFA 2021 wieder in vollem Umfang geplant


Schlagzeilen
Symbolbild f├╝r einen TextAus f├╝r immer? Messe findet nicht stattSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli l├Ąsst tief blickenSymbolbild f├╝r einen TextErstes Land verbietet ChatGPT
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Technikmesse IFA 2021 wieder in vollem Umfang geplant

Von dpa
Aktualisiert am 07.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Im n├Ąchsten Jahr soll die IFA wieder wie gewohnt stattfinden.
Im n├Ąchsten Jahr soll die IFA wieder wie gewohnt stattfinden. (Quelle: Fabian Sommer/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Die Berliner Technikmesse IFA will im kommenden Jahr wieder mit vollem Tempo durchstarten. Das k├╝ndigte die Berlin Messe zum Abschluss der "IFA 2020 Special Edition" an.

Die auf drei Tage verk├╝rzte Technikschau war in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nur f├╝r Fachbesucher und akkreditierte Medienvertreter ge├Âffnet. Nach Angaben der Messegesellschaft kamen 6100 Besucher auf das Gel├Ąnde unter dem Funkturm. Im Vorjahr hatten knapp 250.000 Menschen die IFA besucht. In diesem Jahr kamen virtuell 78.000 Besucher hinzu, die die Messe online besuchten.

Schon jetzt erhalte die IFA 2021, die vom 3. bis 7. September in Berlin stattfinden wird, gro├čen Zuspruch aus der Branche, sagte IFA-Chef Jens Heithecker. Bislang seien bereits mehr als 60 Prozent der Ausstellungsfl├Ąche gebucht. "Das ist ein neuer Rekord. Noch nie zuvor hatten wir so fr├╝h, so weit vor Beginn der IFA, ein so gro├čes Interesse", sagte Heithecker.

Die diesj├Ąhrige IFA habe eindrucksvoll unterstrichen, dass sowohl Handel und Industrie der Consumer und Home Electronics Branche als auch Medien auf pers├Ânliche Begegnungen und den intensiven Austausch vor Ort nicht verzichten wollten.

Kai Hillebrandt, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu Consumer & Home Electronics, sprach von einer erfolgreichen Veranstaltung. "Die IFA 2020 Special Edition war (mit dem Treffen auf dem Messegel├Ąnde und im Internet) die erste Hybridveranstaltung unserer Branche und sie hat Ma├čst├Ąbe gesetzt. Sie hat die Menschen zusammengebracht, sowohl vor den Bildschirmen, als auch pers├Ânlich vor Ort auf dem Messegel├Ąnde in Berlin." F├╝r die weltweiten M├Ąrkte habe die IFA zum richtigen Zeitpunkt im Vorfeld der umsatzst├Ąrksten Zeit als Innovationsplattform mit zahlreichen Neuheiten-Pr├Ąsentationen wichtige Impulse gesetzt.

Im kommenden Jahr will sich die Messe noch st├Ąrker dem Thema Fotografie widmen. Dazu werde die IFA Berlin 2021 die Produktkategorie "Imaging" erweitern. ""Imaging" hat sich als bedeutender Trend in unserem Leben etabliert, der weit ├╝ber das Privatleben hinausgeht", sagte IFA-Chef Heithecker. In der Medizintechnik, beim autonomen Fahren, in der K├╝nstlichen Intelligenz und in vielen anderen Bereichen spiele "Imaging" bereits eine zentrale Rolle", sagte Heithecker. Gleichzeitig startet die Messe Berlin eine neue Kooperation mit der Berlin Photo Week.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nach Absage von Spieleherstellern: Die E3 findet wieder nicht statt

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website