Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Google-Kalender synchronisieren: So klappt es


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für ein VideoMann stört Löwe – der schnappt zuSymbolbild für einen TextBeton-Wurf auf PolizistenSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextNina Bott im MinirockSymbolbild für einen TextEichhörnchen legt S-Bahn lahmSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Google-Kalender synchronisieren: So klappt es

t-online, Anzela Minosi

09.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Google-Kalender synchronisieren: Ist man bereits beim Android-Handy mit dem Google-Konto angemeldet, sollte der Google-Kalender bereits mit diesem verknüpft sein.
Google-Kalender synchronisieren: Auf einem Android-Handy lässt sich das Google-Konto leicht verknüpfen. (Quelle: Igor Golovniov /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Über den Browser tragen Sie bequem Termine in den Google-Kalender ein. Wir zeigen, wie Sie das mit den richtigen Apps für all Ihre Geräte verwalten.

Das Google-Konto bietet Ihnen eine Vielzahl an Software, Einstellungen und Tools. So lässt sich der Google Kalender per Klick im Browser öffnen. Allerdings: Unterwegs oder am stationären PC wird es auf Dauer umständlich, den Google Kalender jedes Mal über den Browser zu starten.


Google Maps: Fünf praktische Alltagstipps

Happy young woman using smartphone in the city model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY BSZF01361
Tipp 1: Daten sparen mit Offline-FunktionWer im Ausland kein Datenvolumen hat und unterwegs trotzden Google Maps nutzen möchte, kann "Offline-Karten" nutzen. Damit werden bestimmte Kartenausschnitte einfach auf dem Handy gespeichert. Um dies zu aktivieren, tippen Sie zunächst auf das Menüsymbol im oberen linken Bildschirm.
+13

Apps sowie Software für PCs ermöglichen es nicht nur, den Google Kalender zu betrachten, sondern ihn mit verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Bei Smartphones oder Tablets können Sie auf den Google Kalender mit der gleichnamigen App zugreifen, welche für Android und iOS verfügbar ist.

Mit dem Google Kalender können Sie mehrere Kalender anlegen und mit Terminen oder Ereignissen versehen.
Mit dem Google-Kalender können Sie mehrere Kalender anlegen und Termine oder Ereignissen eintragen. (Quelle: t-online)

Google Kalender-App für Android

Bei Android sollte das Google-Konto bereits mit dem Gerät verknüpft sein, ehe Sie die Google Kalender App einsetzen. Hier können Sie innerhalb der App das Google-Konto verwalten. So lassen sich unter Einstellungen > Google weitere Google-Konten hinzufügen. Dazu tippen Sie auf Google-Konto verwalten, gefolgt von Konto hinzufügen. Anschließend verknüpfen Sie ihr Google-Konto mit ihrem Android-Gerät.

In den Einstellungen des Android-Geräts wird das Google-Konto verwaltet.
In den Einstellungen des Android-Geräts verwalten Sie das Google-Konto. (Quelle: t-online)

Falls in der App-Liste die Google Kalender-App nicht erscheint, laden Sie sich die App über den Google Play Store herunter. Hierzu geben Sie im Suchfeld das Stichwort "Google Kalender" ein und tippen dann auf "installieren".

Installation der Google Kalender App im Google Play Store
Die Google Kalender-App im Google Play Store. (Quelle: t-online)

Um die App einzurichten, wechseln Sie beim erstmaligen Start der App zum dritten Fenster und bestätigen den Hinweis zu den Berechtigungen durch Tippen auf "OK". Dadurch erlauben Sie dem Google-Kalender den Zugriff auf ihre Kontakte.

Nach der Installation der Google-Kalender-App geht es weiter mit der Regelung der Rechte.
Nach der Installation der Google Kalender-App geht es weiter mit der Regelung der Rechte. (Quelle: t-online)
Rechte für Google-Kalender unter Android einrichten
So richten Sie Rechte für Google Kalender unter Android ein. (Quelle: t-online)

Aktualisieren der Kalendereinträge

Falls in der Kalenderansicht die aktuellen Termine sowie Ereignisse nicht erscheinen, öffnen Sie das Menü durch Tippen auf das Menü-Symbol. Dort brauchen Sie lediglich die "Aktualisieren"-Funktion aufzurufen, sofern das Google-Konto auf dem Android-Gerät eingerichtet wurde.

"Google Kalender"-Menü unter Android
Das "Google Kalender"-Menü bei Android.

Sollten Sie über mehrere Google-Konten verfügen, können Sie rechts oben durch Tippen auf das Konto-Symbol das gewünschte Google-Konto auswählen. Dadurch lässt sich der Kalender eines anderen Google-Kontos aktualisieren.

Meistgelesen
Protest gegen die geplante Rentenreform in Paris.
Die Fetzen fliegen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...
Google-Konten lassen sich in der Google Kalender App verwalten.
Google-Konten lassen sich in der Google Kalender-App verwalten. (Quelle: t-online)

Thunderbird Plugin

Auf dem stationären PC bietet es sich an, den Google Kalender in Thunderbird zu integrieren. Das gilt für MacOS, Windows sowie Linux. Den Google Kalender binden Sie ab Version 102.4 in wenigen Schritten ein:

  1. Bearbeiten > Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Webinhalte: Häkchen bei "besuchte Webseiten merken" sowie "Cookies akzeptieren" setzen.
  2. Extras > Add-ons und Themes > Erweiterungen: Die Schlagwörter "Google Calendar" ins Suchfeld eingeben.
  3. Add-on "Open Google Calendar" auswählen und auf Hinzufügen klicken.
  4. Nach der Installation Thunderbird neu starten.
  5. Rechts oben auf den Button "Open Google Calendar" klicken.
  6. Zu guter Letzt im Google-Konto einloggen.
Im Abschnitt "Webinhalte" die erforderlichen Häkchen für das Add-on setzen.
Im Abschnitt "Webinhalte" setzen Sie die erforderlichen Häkchen für das Add-on. (Quelle: t-online)
Suchergebnisse von relevanten Add-ons zur Einbindung des Google Kalenders.
Suchergebnisse von relevanten Add-ons zur Einbindung des Google Kalenders. (Quelle: t-online)
Zum Google Kalender gelangen Sie unter Thunderbird mittels des Add-ons "Open Google Calendar".
Zum Google Kalender gelangen Sie unter Thunderbird mittels des Add-ons "Open Google Calendar". (Quelle: t-online)
Unter Thunderbird loggen Sie sich ähnlich wie im Browser im Google-Konto ein.
Unter Thunderbird loggen Sie sich ähnlich wie im Browser im Google-Konto ein. (Quelle: t-online)
Die Kalenderansicht ist im Grunde dieselbe wie im Browser.
Die Kalenderansicht ist im Grunde dieselbe wie im Browser. (Quelle: t-online)

Wie Sie sehen, können Sie für jedes Betriebssystem und für jedes Endgerät die passende Software auswählen, um mit Ihrem Google Kalender zu arbeiten und ihn zu synchronisieren, sodass er auf all Ihren Endgeräten aktuell ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • support.google.com: "Google Kalender mit einem Smartphone oder Tablet synchronisieren" (Stand: 09.11.2022)
  • addons.thunderbird.net: "Open Google Calendar" (Stand: 13.12.2020)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Richard Gutjahr
Apple iOSGoogle Inc.Google Play

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website